Öffentliche Workshops

Über tänzerische und szenische Improvisationen, Figurenarbeit, Rollenspiel und choreografische Arbeit eröffnen sich Erwachsenen wie Jugendlichen ab 13 Jahren individuelle Sichtweisen. Öffentliche Workshops mit vorheriger Anmeldung gibt es für Workshops in den Sparten Tanz und Spiel. Eine Workshopübersicht ist hier zu finden.

Theaterclubs

Bei unseren Theaterclubs heißen wir alle willkommen, die Lust haben, sich darstellerisch auszuprobieren.

Alle Kinder von 8 bis 12 Jahren, die Theaterluft schnuppern möchten, sind herzlich eingeladen, sich anzumelden. Die Proben finden von November 2018 bis Anfang März 2019 immer donnerstags von 16:00 – 17:30 Uhr statt. Anfang März findet außerdem eine intensivere Probenphase mit einer Werkschau statt, die alles zeigt, was die TeilnehmerInnen auf die Beine gestellt haben.

Kosten 90,00 €

Kontakt ulla-britta.grabitzky(at)bielefeld.de


Ich spiele, also bin ich! Theaterbegeisterte von 12 bis 16 Jahren entwickeln in diesem 10-wöchigen Theaterkurs über Improvisation und Schauspieltraining eine Werkschau auf den Probebühnen des Stadttheaters.

Proben vom 12.09. bis 21.11.18 mittwochs von 16:00 – 18:00 Uhr

Kosten 75,00 €

Kontakt martina.breinlinger@bielefeld.de


Lampenfieber spüren

Applaus genießen und wissen, dass es um mehr als diesen Moment geht. So fühlen sich unsere Projekte an, die nach intensiven Proben auf der Bühne landen – entweder im Theater am Alten Markt, im Stadttheater, in der Rudolf-Oetker-Halle oder im TOR 6 Theaterhaus.

Der Jugendclub ist offen für alle zwischen 16 und 26 Jahren, die über die gesamte Spielzeit auf den Probebühnen des Stadttheaters körperliche und stimmliche Ausdrucksmöglichkeiten erproben und gemeinsam eine Theaterproduktion auf die Bühne des TAMDREI bringen möchten. Auch junge AutorInnen, MusikerInnen, KostümbildnerInnen und sonstige Kreative sind herzlich eingeladen, Teil des Projektes zu werden. Als Bewerbung reicht ein Motivationsschreiben per Mail.

Premiere 07.06.19

Kosten 195,00 €

Kontakt martina.breinlinger@bielefeld.de


In diesem Format kooperiert das jungplusX-Team mit Hochschulen – in Stadt, Region und international. Vermittlungsformate in Seminaren, die kreative Zusammenarbeit mit künstlerischen Studiengängen und/oder Pädagogischen Fakultäten oder – wie in dieser Saison – mit der Hochschule Osnabrück / Lingen bei der ersten jungplusX-Campus-Produktion!

Info-Treffen 09.10. und 30.10. jeweils 18:30 – 19:30 Uhr und weitere Infos zur Produktion gibt's hier.

Premiere 04.05.19 TAMdrei

Weitere Vorstellungen 05.05. / 07.05. / 08.05. / 09.05.19

Kontakt beate.brieden(at)theaterbielefeld.info


Schreib- und Theaterwerkstatt

Krieg. Erinnern / wojna pamięć تذكر حرب / Savaş hatırlıyorum / Война помню

Gab es in Ihrer / deiner Familie Kriegsteilnehmer bzw. Menschen, die unmittelbar vom Krieg betroffen sind oder waren? Haben sie davon erzählt? Und wie wird über sie gesprochen?

Im November 2018 begannen die Proben zu Parallele Welten V Krieg.Erinnern.
Das Ensemble aus Spiel- und SchreiberInnen mit unterschiedlichen Wurzeln im Alter zwischen 16-67 Jahren kreist unter der Leitung des Schauspielers Omar El Saeidi und der Theaterpädagogin Martina Breinlinger um die Auswirkungen von Kriegen auf unsere familiäre und nationale Konstruktion von Identität. Die Beurteilung aktueller Krisenherde von Nahost bis Venezuela wird durch unsere Herkunft beeinflusst. Wir reflektieren unsere ideologischen Grundüberzeugungen, die oft erst im Kontakt mit Andersdenkenden bewusst werden.

Die Schreib- und Theaterwerkstätten dienen seit 2012 dem theatralen Austausch und der Selbstverständigung Bielefelder BürgerInnen über die Gräben von Alter und Herkunft hinweg. Die Projekte geben Raum für migrantische und postmigrantische Perspektiven, Teil der Leitungsteams sind dabei grundsätzlich auch KünstlerInnen mit ausländischen Wurzeln.

Premiere 07.12.2019 TAMDREI 

Kontakt martina.breinlinger(at)bielefeld.de


Sibylle Berg

Die Bühne 55 geht mit der Wiederaufnahme der Produktion Hauptsache Arbeit! in die zweite Runde und lädt erstmalig zu einer öffentlichen Probe ein. Die weckt dann im besten Fall die Lust, selbst einmal bei einer der jungplusX-Produktionen in der Saison 2019/20 mitzuwirken. Die Probentermine werden noch bekannt gegeben.

Wiederaufnahme 07.12.18 TAMZWEI

Vorstellungen 08.12. / 11.12. / 12.12. / 13.12.18

Kontakt beate.brieden(at)bielefeld.de


Du wolltest immer schon mal auf einer großen Bühne stehen und zeigen, was in Dir steckt? Dann ist der TANZ-Jugendclub genau das Richtige für Dich!

In der Zeit vom 21.09.2018 bis zum 09.02.2019 wird wöchentlich mit der Tanzvermittlerin Kerstin Tölle trainiert (Dienstags von 18 bis 21 Uhr) und einmal im Monat gibt es außerdem ein Probenwochenende mit externen GastchoreografInnen und eine intensive Endprobenwoche im Februar, bevor sich der Vorhang zur Premiere öffnet.

Bewerben können sich Menschen mit und ohne Tanzerfahrung im Alter von 16 bis 26 Jahren. Wichtig ist, dass Du zuverlässig bei allen Proben und Vorstellungen anwesend bist und Lust hast, Dich tänzerisch auszuprobieren.

Inhaltlich wird sich die Gruppe tänzerisch mit dem Thema Literatur auseinander setzen. Aber keine Panik, dafür muss niemand Goethes Faust oder alle Klassiker der Weltliteratur durcharbeiten. Vielmehr wollen wir mit Hilfe von Texten, die Euch begeistern und die Ihr selbst beitragt, ein gemeinsames Tanzstück entwickeln: Von Bushido über J.K. Rowling bis hin zu selbst geschriebenen Texten – alles ist erlaubt.

Am Ende steht ein gemeinsamer Tanzabend mit einer Schrittmacher-Gruppe, die sich parallel mit ähnlichen Themen auseinander gesetzt hat.

Der Anmeldeschluss für den Jugendclub ist der 05.09. – wer sich zuerst anmeldet, tanzt zuerst. Also: Direkt die Anmeldeunterlagen ausfüllen und abschicken und den Probenplan herunterladen und schon kann es losgehen!

Premiere 08.02.19 TOR 6 Theaterhaus
Weitere Vorstellung 09.02.19

Kontakt kerstin.toelle(at)bielefeld.de


In Oper und Schauspiel, insbesondere aber beim Musical, gibt es immer wieder kleine und große Tanzszenen. Manchmal bedarf es auf der Bühne auch einer besonders großen Menge an tänzerisch begabten jungen Menschen. Genau die richtige Aufgabe für den neu gegründeten »E-Tanz« namens E-Motion! Begabte AmateurInnen trainieren regelmäßig, um auf der Bühne ausdrucksstark tanzen und agieren zu können.

Kontakt Giovanni.cuccaro(at)bielefeld.de


Für alle, die intensiv in die Welt des Tanzes eintauchen möchten, gibt es die Community-Dance-Projekte Schrittmacher. Sie bieten die perfekte Gelegenheit, die Entstehung eines Tanzabends am eigenen Körper zu erleben und durch den Rollentausch vom Zuschauer zum Tänzer das Theater in all seinen Facetten kennenzulernen. Für alle Produktionen können sich interessierte BielefelderInnen – mit und ohne Tanzerfahrung – ab sofort anmelden.

Kontakt Giovanni.cuccaro(at)bielefeld.de und kerstin.toelle(at)bielefeld.de

Laden Sie sich die Anmeldeunterlagen jetzt runter.

Schrittmacher trifft TANZ-Jugendclub – TANZeratur

Bei diesem Projekt begegnen sich zwei Gruppen: Die Schrittmacher-Gruppe startet im Januar 2019 mit einer intensiven Probenzeit und wird zusammen mit dem TANZ-Jugendclub einen gemeinsamen Abend auf die Bühne bringen. Gesucht werden hier Hobby-Literaten, Leseratten und DeutschlehrerInnen – gern auch ohne Tanzerfahrung. Beide Gruppen werden verschiedene Impulse aus literarischen Vorlagen aufgreifen und daraus einen gemeinsamen, narrativen Abend gestalten.

Probenbeginn TANZ-Jugendclub: 21.09.18. (Probenplan)
Schrittmacher-Gruppe: 02.01.19 (Probenplan)
Premiere 08.02.19 TOR 6 Theaterhaus
Weitere Vorstellung: 09.02.19

 

Schrittmacher – Männersache

Ein Tanzabend mit männlichen Laientänzern, der sich und das »starke Geschlecht« nicht immer ernst nimmt und sich mit Humor, aber auch auf berührende Art mit dem Männerbild in der Gesellschaft des 21. Jahrhunderts auseinandersetzt. Was wird von Männern heute erwartet? Ein Leben zwischen Wikinger, Frauenversteher, Karrierehengst, Baumarktexperte und Hobbykoch. Hier treffen Klischees auf Lebensrealitäten. Die Männergruppe wird mit den beiden Choreografen Ralf Jaroschinski und Gianni Cuccaro in einer intensiven, fünfwöchigen Probenphase ein Stück entwickeln. Bewerben können sich Männer zwischen 16 und 96 Jahren – mit und ohne Tanzerfahrung.

Den Probenplan können Sie sich hier herunterladen.

Probenbeginn: 14.03.19
Premiere 12.04.19 TOR 6 Theaterhaus
Weitere Vorstellung: 13.04.19

 

Schrittmacher – WIR

Das dritte Projekt der Saison ist der große Community-Dance-Abend im Stadttheater. Das Besondere: Die Choreografen sind in diesem Fall die TänzerInnen von TANZ Bielefeld, die viele von der Bühne kennen und die hier ihre Leidenschaft für ihren Beruf direkt an die TeilnehmerInnen weitergeben. Die Profis freuen sich besonders über den engen Kontakt zum Publikum, das nun in die Rolle der TänzerInnen schlüpft. In Anlehnung an das Spielzeitmotto ICH wird sich der Schrittmacher unter dem Titel WIR mit dem Balance-Akt zwischen Individualität und Teamgeist auseinandersetzen.

Probenbeginn: Mai 2019
Premiere 15.06.19 Stadttheater
Weitere Vorstellung: 16.06.19


Seit Mai 2016 gibt es den Chor One Voice. Gut 50 SängerInnen aus acht Ländern singen hier gemeinsam und spiegeln dementsprechend bunt und abwechslungsreich unsere Stadtgesellschaft wider. Gesucht werden zur Verstärkung noch Männerstimmen und Menschen aus aller Welt, die in Bielefeld wohnen, aber nicht hier geboren sind.