Play! WILDwest Festival 2021 – digital

22. – 25.06.2021

Endlich ist es so weit! Mit einem virtuellen Festival-Zentrum und einem breitgefächerten Programm lädt das Theater Bielefeld zum 5. WILDwest Seniorentheatertreffen NRW ein, das – in Verbindung mit dem PLAY! Festival junges Theater – zu einem innovativen Festivalkonzept verschmilzt.

PLAY! WILDwest
Alles könnte anders sein
#Empathie

Eingeladen sind die Ensembles artscenico, Dortmund, Go.old Seniorcompany Gudrun Wegener und groove@grufties aus Bonn sowie das SeTA, Düsseldorf. Sie begegnen Bielefelder Schultheaterensembles der Gesamtschule Rosenhöhe, des Gymnasiums am Waldhof und der Laborschule.

Zusammen werden sie mit all denjenigen, die Lust auf ein intergenerationelles Miteinander haben, in Workshops mit hochkarätigen Theatermacher*innen in den Disziplinen Clownerie, Film-Foto, Hörspiel, Poetry Slam, Szenisches Schreiben und Tanz kreativ.

Anmeldungen sind noch bis zum 17.06.21 möglich. Das Anmeldeformular und detaillierte Workshopinfos gibt es hier.

Die das Festival künstlerisch beforschenden Studierenden der Theaterwissenschaften der Ruhr-Universität-Bochum und der Universität Leipzig bilden mit dem Festival-Labor einen weiteren Festivalschwerpunkt.

Wir freuen uns auf eine lebendige Festivalzeit, die Gastspiele von Silke Z./Die Metabolisten Die Anderen und dem Theater Marabu Morgen ist heute gestern, Diskussionen und natürlich auf unser virtuelles Publikum!

 

Festivaltickets

Tageskarten erhalten Sie hier.

Alle Veranstaltungen finden in unserem virtuellen Festival-Zentrum statt.  Mit einem entgeltfreien Tagesticket, laden wir ein, on demand oder zeitgenau zuzuschauen, sich mit anderen Festivalgästen im Theater am Alten Markt, in der Küche oder im Ministerium für Empathie auszutauschen und eine feine Festivalzeit mit Menschen aus Bielefeld, Bochum, Bonn, Dortmund, Düsseldorf, Köln, Leipzig – ja, vielleicht sogar aus der Bielefelder Partnerstadt Nowgorod zu verbringen.

Das Programm in der Übersicht

Das Programm gibt es hier auch zum Download!

 Dienstag, 22. JuniMittwoch, 23. JuniDonnerstag, 24. JuniFreitag, 25. Juni
09:00 - 12:00

WORKSHOPS #EMPATHIE // Slot A

Clownerie / Film & Foto / Hörspiel / Poetry Slam / Szenisches Schreiben / Tanz

WORKSHOPS #EMPATHIE // Slot A

Clownerie / Film & Foto / Hörspiel / Poetry Slam / Szenisches Schreiben / Tanz

WORKSHOPS #EMPATHIE // Slot B

Clownerie / Film & Foto / Hörspiel / Poetry Slam / Szenisches Schreiben / Tanz

WORKSHOPS #EMPATHIE // Slot B

Clownerie / Film & Foto / Hörspiel / Poetry Slam / Szenisches Schreiben / Tanz

12:30 - 13:30 

Short Acts – Workshop-Show

 

Short Acts – Workshop-Show

15:00 - 16:30

SHOW & TALK

The Rock'n'Rollator Show 
groove@grufties, Bonn

Gebrüllt vor Lachen 
LK Theater, Laborschule

SHOW & TALK

FRAGILE – handle with care
Go.old Seniorcompany Gudrun Wegener, Bonn

Bis heute
Q1 Literaturkurs – Gesamtschule Rosenhöhe

SHOW & TALK

Choose your Granny
artscenico – performing arts, Dortmund

Vom Schweifen, Stürzen und Sein
Q1 Literaturkurs, Gymnasium am Waldhof

SHOW & TALK

Der Struwwelpeter – Ein Erziehungscocktail
SeTA, Düsseldorf

Alles könnte anders sein_OUT
Differenzierungskurs, Gymnasium am Waldhof

17:00 - 18:00Festivaleröffnung (bis 17:45 Uhr)

Festival-Labor I

Universität Leipzig, RUB Bochum (bis 17:45 Uhr)

Festival-Labor II

Universität Leipzig, RUB Bochum

Festival-Labor V

Universität Leipzig, RUB Bochum

18:00 - 19:00

GASTSPIEL / TANZ

Die Anderen
Silke Z. / Die Metabolisten, Köln

GASTSPIEL / TANZPERFORMANCE

Morgen ist heute gestern 
Theater Marabu, Bonn

Festival-Labor III

Universität Leipzig, RUB Bochum

Festival-Labor VI

Universität Leipzig, RUB Bochum

19:00 - 20:00

Start Ministerium für Empathie

Was brauchst du?

Zwischen den Generationen – Theater von Morgen?

Stefan Keim im Gespräch mit Silke Z. & Theater Marabu

Festival-Labor IV

Universität Leipzig, RUB Bochum

Festivalabschluss & Ausblick
20:00 - 22:00Meet & Greet in Gather.townMeet & Greet in Gather.townMeet & Greet in Gather.town 

 

Gefördert von

In Kooperation mit