Bielefelder Philharmoniker spielen unter der Leitung von Jonas Alber

Besetzungs- und Programmänderung im 8. Symphoniekonzert

Krankheitsbedingt kann Schlagzeuger Simone Rubino im 8. Symphoniekonzert am Freitag, den 13. Mai und am Sonntag, den 15. Mai nicht gemeinsam mit den Bielefelder Philharmonikern als Solist auftreten. Anstelle des ursprünglich geplanten Konzerts für Schlagzeug Speaking Drums von Peter Eötvös spielt das Orchester daher Felix Mendelssohn Bartholdys Ouvertüre Die Hebriden op. 26. Die musikalische Leitung der Konzerte übernimmt kurzfristig Jonas Alber für den erkrankten Christoph Poppen. Weitere Infos finden Sie hier