Gesang (Gast)

Anna Mari Takenaka

BIOGRAFIE

Die Deutsch- Japanerin Anna Takenaka wurde in Burgwedel geboren. Sie absolvierte zunächst den Diplomstudiengang Musical an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München. Im Rahmen des Studiengangs sang sie im Prinzregententheater konzertant die Rolle der Maria (West Side Story) mit dem Orchester des Gärtnerplatztheaters und spielte die Mimi Marquez im Rockmusical Rent im Deutschen Theater München. Nach dem Studium führten sie Engagements u. a. an die Landesbühne Rheinland-Pfalz, den Herkulessaal in München und das Salzburger Operettentheater. In der Rolle der Mi in das Land des Lächelns war sie u. a. im Salzburger Festspielhaus zu sehen. Sie spielte die Lucy in Brechts Dreigroschenoper an den Kammerspielen Landshut und war zudem für das Schauspiel Hysterikon engagiert. Danach tourte sie mit den Theatergastspielen Kempf an der Seite von Ron Williams mit dem Musiktheaterstück Onkel Toms Hütte reloaded durch Deutschland, die Schweiz und Österreich. Seit 2014 studiert sie im Masterstudiengang Operngesang an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar. Sie sang die Sopranpartie in Carmina Burana, das Gretchen in Lortzings Wildschütz in der Jenaer Philharmonie und war vor kurzem als Bonnie Parker in der Uraufführung der zeitgenössischen Oper Bonnie und Clyde am Theater Nordhausen zu sehen.

Beteiligt an

Avenue Q