Sängerin

Carina Sandhaus

BIOGRAFIE

Bereits vor ihrem Diplom an der Universität der Künste Berlin war Carina Sandhaus am Theater Hagen in Jesus Christ Superstar und im Berliner Theater des Westens in Hello Dolly! zu sehen. Nach der Eponine in Les Misérables in Duisburg zog sie für Sandy und als Cover für Rizzo, Marty und Jan am Capitol Theater nach Düsseldorf, im dortigen Theater an der Kö spielte sie zudem Frau Schmidt in Heimwerker. Sie war Lisa in Jekyll and Hyde in Bremen, Mary in der europäischen Uraufführung von The Life im Staatstheater Kassel, kreierte Annette in Saturday Night Fever im Kölner Musical Dome, Audrey in Der kleine Horrorladen im Häbse Theater Basel und Louisa bei der Uraufführung von Nulliver – Keiner kommt an Gott vorbei in Gelsenkirchen. Als Walk-in Cover spielte sie Scaramouche und Ozzy in We will rock you in Köln und war als Jean Harlow in Marilyn in Leverkusen und im Deutschen Schauspielhaus Hamburg zu Gast. In Osnabrück spielte sie das Flämmchen in Grand Hotel, war die Schöne aus dem Schilf in Spamalot in Köln und gastierte in Sekretärinnen am Theater Dortmund.

Am Theater Bielefeld war sie 2012/13 als Mrs. Walker in Tommy und zuletzt in Die Hexen von Eastwick und Feier-Abend zu sehen. 2015 spielte sie Donna im ABBA-Musical Mamma Mia! im Metronom Theater Oberhausen. Parallel zu ihren Proben für Das Molekül steht sie in Hagen in Von Babelsberg nach Hollywood und ab Februar 2018 in Duisburg im Musical Wahnsinn auf der Bühne.
 

Beteiligt an

Das Molekül