Bassposaune

Harald Hörtlackner

Sein Posaunenstudium begann Harald Hörtlackner in seiner Heimatstadt am Salzburger Mozarteum. Als Stipendiat des Wiener Herbert von Karajan Centrums und der Schweizer Dr. Robert und Lina Thyll-Dürr Stiftung schloss er sein Diplom an der Wiener Musikuniversität mit Auszeichnung ab. Ergänzende Gaststudien führten ihn nach Boston, Rotterdam und Basel. Ein Erasmusjahr in Hamburg, Aushilfsverträge am Nationaltheater Mannheim und am Theater Freiburg gingen der Anstellung in Bielefeld voraus.

Der Ursprung seines musikalischen Schaffens ist die Volksmusik. Während seiner Studienzeit war für ihn auch das Praktizieren der Alten Musik auf historischen Instrumenten mit der Wiener Kammerphilharmonie, der Wiener Akademie und anderen etablierten Ensembles sehr prägend. Ebenso war das Funkband- aber auch das Bigbandspiel u. a.mit Dave Brubeck ein wichtiger Bestandteil seiner Ausbildung.

Seit 2006 spielt Harald Hörtlackner bei den Bielefelder Philharmonikern, und ist in renommierten Orchestern im In- und Ausland stets ein gern gesehener Gast.

Als Dozent unterrichtet er im Landeskammermusikzentrum NRW, in überregionalen Jugendorchestern und an der Musik und Kunstschule Bielefeld.
Seit 2012 ist er als aktives Mitglied im Regionalausschuss von Jugend musiziert im Bezirk Detmold Nord tätig.

Beteiligt an

Opera Big Band