Dramaturgie

Jón Philipp von Linden

Geboren 1968 in München und aufgewachsen in der Nähe von Speyer studierte Jón Philipp von Linden Musikwissenschaft, Literaturwissenschaft und Geschichte in Hamburg und Wien. Von 1996 bis 1999 arbeitete er als Regieassistent am Bremer Theater, wechselte 1999 als Dramaturg für Musiktheater, Ballett und Konzert ans Mainfranken-Theater Würzburg. 2001 ging er als Konzert- und Musikdramaturg ans Staatstheater Mainz und kam 2006 in gleicher Funktion nach Bielefeld. Von 2013 bis 2016 war Jón Philipp von Linden als Leitender Musikdramaturg bei den Theatern Chemnitz engagiert. Seit August 2016 führt er seine Arbeit am Theater Bielefeld fort.