Thomas Leboeg

BIOGRAFIE 

Thomas Leboeg, geboren 1968, studierte Jazz und Improvisation in Arnhem und Würzburg. Bis 2015 war er Keyboarder der Hamburger Popformation Kante und realisierte zusammen mit Florian Zimmer das Elektronik-Projekt iso68. Er arbeitete als Komponist für Hörspiel-, Ballett-  und Theatermusik u. a. am Staatsschauspiel Dresden, an der Oper Leipzig und am Jungen Schauspielhaus Hamburg. Lehraufträge führten ihn an die HBK Bern und ans Institut für Musikwissenschaften Hamburg.

Die Musik für F ist seine erste Arbeit am Theater Bielefeld.