Tänzer

Tommaso Balbo

BIOGRAFIE

Tommaso Balbo, geboren in Genova (Italien), erhielt seine klassische und zeitgenössische Tanzausbildung an der Ballettschule der Mailänder Scala sowie am Conservatoire National Supérieur in Lyon. In Frankreich war er Tänzer im Jeune Ballet du Conservatoire National Supérieur de Lyon und im Junior Ballet du Conservatoire National Supérieur de Paris. Es folgten Engagements an verschiedenen Häusern in Deutschland und in der Schweiz: 2006 bis 2008 war Tommaso Balbo Mitglied der Tanzkompanie des Theaters Magdeburg, danach wechselte er für drei Jahre an das Theater Osnabrück und tanzte dort unter der Choreografin Nanine LinningVon 2012 bis 2015 war Tommaso Balbo Teil der Kompanie des Tanztheaters Münster und wirkte unter anderem in Stücken von Charlotta Öfverholm, Felix Landerer und Thomas Noone.  Seit 2009 ist Tommaso Balbo auch als Choreograph erfolgreich tätig. So entwarf er eigene Stück etwa am Luzerner Theater,  am Theater Osnabrück und am Theater Münster.