Sängerin

Ulrike Figgener

BIOGRAFIE

 

Ulrike Figgener, geboren in Marl (NRW), sammelte Erfahrungen bei nationalen und internationalen Galas, sang eine der Hauptrollen in Gerickes Romeo und Julia, war in der Produktion Simba oder das Löwenland in der Wiener Stadthalle zu sehen und feierte im Sommer 2009 ihr Debüt bei den Aspacher-Festspielen in My fair Lady.

2011 spielte sie unter anderem die Rolle des Pumba im Kindertanzmusical Der König der Löwen im Z 2000 (Stockerau) und war Mitglied im Ensemble von Aida auf der Felsenbühne Staatz. Im Frühjahr 2012 stand sie als Iris in Wenn Rosenblätter fallen sowie als Anna in der österreichischen Erstaufführung von Leben ohne Chris in Wien auf der Bühne, um sich im Sommer 2012 als Madame Aubert auf die Titanic der Felsenbühne Staatz zu begeben.

Sie schloss ihr Musicalstudium am Vienna Konservatorium in Wien ab, ihr erstes Engagement erhielt sie als Cover der Belle im Rahmen der Europatournee von Die Schöne und das Biest. Am Theater Bielefeld war sie erstmals in Die Hexen von Eastwick zu sehen, gefolgt von der Rolle der Betty Schäfer in Sunset Boulevard.