PremiereSpiel

Saša Stanišić

Herkunft

Fr. 27.01.2023 um 19:30 Uhr
Stadttheater

Beschreibung

Herkunft? Worauf zielt dieser Begriff? »Auf die geografische Lage des Hügels, auf dem der Kreißsaal sich befand? Auf die Landesgrenzen des Staates zum Zeitpunkt der letzten Wehe? Gene? Ahnen? Dialekt?« Für Saša Stanišić hat Herkunft mit Zersplitterung zu tun, mit Erinnerung, Vergessen, Zufall und Zuschrei­bung. Geboren in Jugoslawien, in Višegrad an der Drina, verschlägt es einen 14­-Jährigen nach Heidelberg am Neckar. Hier gibt es eine majestätisch prangende Schlossruine, die als romantisch gilt. Der Stadtteil Emmertsgrund, der vielen Geflüchteten ein (vorübergehendes) Zuhause bietet, ist hingegen keine touristische Attraktion. Der wichtigste Ort für den Heranwachsenden wird die ARAL­-Tankstelle; sie ist neutraler Boden und vereint Kulturen »in Neon­ licht und Benzingeruch«. Gleichzeitig schwappt die Welt von Großmutter Kristina aus Višegrad durchs Telefon. Im Strom ihrer zunehmend durcheinander wirbelnden Erinnerungen ist ihr verstorbener Mann so gegenwärtig, dass er nur zu einer Reise nach Oskoruša aufgebrochen ist, seiner Heimatstadt in den Bergen. Dorthin, wo auf fast allen Grabsteinen der Name »Stanišić« zu lesen ist, reist nun auch der Enkel, entdeckt Drachen und poskok, eine Hornotter, die ihm schon einmal als Kind begegnet ist. Aber das ist eine andere Geschichte.

Saša Stanišićs Roman Herkunft, der 2019 mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet wurde, ist ein Spiel mit den Zufällen von Ge­schichte(n). Nicht zuletzt deshalb ist die Bühne ein guter Ort, seiner mäandernden Fabulierlust Raum zu geben und vermeintliche Gewiss­heiten zu hinterfragen.

 

Termine

Kurzinfo

Premiere
Fr. 27.01.2023

Spielort
Stadttheater
Niederwall 27
33602 Bielefeld
Anfahrt