TanzUraufführung

D³ – Dance Discovers Digital

Land im Land

Fr. 10.02.2023 um 20:00 Uhr
TOR 6 Theaterhaus

Beschreibung

Mit Land im Land, der letzten Uraufführung der Projektreihe D³ – Dance Discovers Digital, kreiert die Choreografin Stephanie Thiersch eine Performance, die die Verbundenheit der Menschen untereinander und über Kontinente hinaus zum Thema erhebt. Zu einer bunten Feier versammeln sich zwischen Toubab Dialaw und Bielefeld drei Gemeinschaften auf der Bühne von TOR6: das Ensemble von TANZ Bielefeld, vier Tänzer*innen von Thierschs Kölner Kompanie MOUVOIR und sieben Künstler*innen aus Afrika. Das Theaterlabor TOR6 verwandelt sich in einen utopischen Lebensraum, in welchem sich simultan eine analoge und eine virtuelle Welt entfalten. Territorien verschmelzen und Menschen, die doch fern in der Welt verortet sind, treffen nah aufeinander.

Durch holografische Projektionen ist die Präsenz aller Künstler*innen im Ort des Geschehens auf unterschiedliche Weise spürbar und das Konzept der Gastfreundschaft erlangt eine ganz neue Bedeutung. Wer lädt zu dieser Party ein und wer wird eingeladen? Oder ist man sowohl Gast als auch Gastgeber*in? An der Nahtstelle von Tanz und digitaler Medienkunst ist Land im Land eine Einladung, in spekulative Zukünfte und Szenarien des Zusammenseins einzutauchen.

 

In Kooperation mit École des Sables, International Centre for Traditional and Contemporary African Dances, Toubab Dialaw, Senegal und MOUVOIR e.V.

 

Termine

Pressestimmen

(ein) atemloses, buntes Tanzfest (…)

In Duetten, Formationen und ekstatischen Moves finden sich verschiedene Facetten der Lebensfreude, die im gemeinschaftlichen Feiern liegt. (…)

Thiersch und die mitgestaltenden Ensembles finden ausdrucksstarke Bilder für den Prozess von anfänglicher Fremdheit und Small Talk über das behutsame Annähern bis zum ausgelassenen Tanz.

Neue Westfälische, 16.01.23

(…) ein wahres Fest der Tänze, Sprachen und Kulturen, das durch holografische Projektionen auch eine Verbindung von digitaler und realer Präsenz sucht und findet – mixed reality als moderne Version der Heterotopie. (…)

In rund 85 Minuten brennen die durchweg leistungsstarken Tänzer*innen in Stephanie Thierschs Choreografie ein hochenergetisches Feuerwerk verschiedenster internationaler Tanzstile ab, von traditionellen afrikanischen Techniken bis hin zum Urban Dance, das schließlich in einer wilden, ausgelassenen Party mündet. (…)

Ein gelungenes Beispiel für ein intensives Miteinander von Tanz und Digitalität.

www.die-deutsche-buehne.de, 15.01.23

Ein Fest für Augen und Ohren.

Westfalen-Blatt, 16.01.23
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Förderer, Partner & Sponsoren

Diese Produktion wurde unterstützt von

Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
NRW Kultursekretariat

Kurzinfo

Spieldauer
ca. 01:15 Std.
Premiere
Sa. 14.01.2023

Zum letzten Mal
Mi. 01.03.2023
Erster Termin war am
Sa. 14.01.2023
Spielort
TOR 6 Theaterhaus
Hermann-Kleinewächter-Str. 4
33602 Bielefeld
Anfahrt
Tanz
Uraufführung
Zur Programmübersicht