jungplusX Specials

Ausschnitte aus vier Inszenierungen

Short Acts

Beschreibung

Hans im Glück – Ein musikalisches Märchen
von den Gebrüdern Grimm
Friedrich Wilhelm Murnau-Gesamtschule // Bläserklasse 6c // Leitung Stephanie Delius // Altersempfehlung ab 8 Jahren 

Hans möchte nach sieben Jahren Arbeit in der Fremde zurück nach Hause zu seiner Mutter reisen. Als Lohn bekommt er einen Klumpen Gold geschenkt. Aber das Gold tauscht er gegen ein Pferd ein, denn er denkt, dass er dann bequemer und schneller nach Hause kommt. Doch das klappt nicht, und so tauscht Hans das Pferd gegen eine Kuh. Und so geht es immer weiter, bis Hans endlich zu Hause ankommt – mit leeren Händen, aber glücklich!

 

»14«
Volker Zill
Widukind-Gymnasium Enger // Theater AG Jahrgang 8 // Leitung Sina Läube, Christian Macke // Altersempfehlung ab 13 Jahren

16 Jugendliche um die 14. Misa fühlt sich hässlich, Lucy treibt Sport. George ist der harte Macher und Erdinan gar nicht so hart. Layla hört Stimmen, Alexander nur auf sich. Hannah muss sich übergeben und Maja wird nie heiraten. Jessi ist die Coole, Abigail ist handysüchtig, Ronja will nur ihre Ruhe haben und Elja shoppt. Lina ist allein, Viktor nicht mehr, was an Jason liegt. Und wer muss unter allen leiden? Der Manfred.


#1 salata.patata
Eigenproduktion
Theater Bielefeld // Culture.Scouts #1 // Jugendliche aus aller Welt // Leitung Beate Brieden // Künstlerische Leitung Beate Brieden, Dirk Kazmierczak u. a. // Altersempfehlung ab 13 Jahren

Sie kommen aus aller Welt und leben nun in Schildesche, Dornberg, Bethel und anderen Stadtteilen. Bielefeld ist der Ort ihrer Zukunft. Leben in einer anderen Kultur, die Menschen und ihre Sprache kennenlernen, Freunde finden, Perspektiven entwickeln und sich dabei nicht selbst verlieren. Es geht um Identität und Kommunikation, Themen, die die Jugendlichen im Alter von 14 bis 18 im Projekt Culture.Scouts #1 tänzerisch und szenisch erforschen … 

Kooperationspartner des Theaters Bielefeld sind in diesem Bündnis für Bildung das Berufskolleg TOR 6 und Tabula e.V. Das Projekt Culture.Scouts #1 wird gefördert durch »Wege ins Theater!«, das Förderprogramm der ASSITEJ im Rahmen von »Kultur macht stark!« Bündnisse für Bildung.


Doch einen Schmetterling hab ich hier nicht gesehen
Lilly Axster
Laborschule // Theater Leistungskurs 8.–10. Klasse // Leitung Rainer Devantié // Regieassistenz Angela Carlow, Annika König // Altersempfehlung ab 10 Jahren

In der Form des Stationentheaters zeigen die SchülerInnen eine Collage über Kinder und Jugendliche in Konzentrationslagern unter Verwendung authentischen Materials. Geeignet ist das Stück für ZuschauerInnen, die die Beschäftigung mit der Shoah und die Auseinandersetzung mit den Verharmlosern nationalsozialistischer Verbrechen nicht scheuen.

Kurzinfo

Spieldauer
ca. 02:30 Std.
Erster Termin war am
Di. 20.06.2017
Spielort
Theater am Alten Markt
Alter Markt 1
33602 Bielefeld
Anfahrt
jungplusX
Specials
Zur Programmübersicht