Konzerte

Oratorienchor

The Peacemakers

Beschreibung

Karl Jenkins
The Peacemakers

 

In dieser Hommage an den Frieden lässt Karl Jenkins in seinem 2011 entstandenen Werk Friedensboten wie Mahatma Gandhi, Nelson Mandela, Mutter Teresa und Albert Schweitzer musikalisch zu Wort kommen.
Konfessionsübergreifend vereint er alle Menschen und Nationen.

In Kooperation mit der IPPNW (International Physicians for the Prevention of Nuclear War) und dem Welthaus Bielefeld will das Konzert des Oratorienchores zu einer aktiven Auseinandersetzung mit den aktuellen Herausforderungen des Friedensstiftens und -erhaltens anregen.

Der zeitgenössische, 1944 in Wales geborene und weltweit bekannte Künstler Karl Jenkins hat sich innerhalb seiner Kompositionen immer wieder für das Thema Weltfrieden stark gemacht.
So vielfältig wie seine Musik ist auch die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Stilmitteln.
Ein Beleg für seinen Erfolg ist sein Adiemus, für das er eine eigene Lautsprache entwickelt hat. Mit diesem Werk erreichte Jenkins die Spitze der Klassik- sowie der Pop-Charts weltweit.

Lassen Sie sich von einer außergewöhnlichen Musik, in der Elemente der Klassik mit Jazzklängen verbunden werden, vom Oratorienchor und den Bielefelder Philharmonikern verzaubern…

Mezzosopran Hasti Molavian // Orgel Rudolf Innig // Sopran-Saxophon Andreas Kaling // Tin wistle, Eagle-Flöte Frank Oberschelp // Ethnic Percussion Mike Turnbull // Uilleann Pipe Mick Loos // Mit Chor der Marienschüler, Einstudierung Martina Kober

 

 

Kurzinfo

Veranstalter
Oratorienchor der Stadt Bielefeld e.V.

Einführung
45 Minuten vor Konzertbeginn im Kleinen Saal

Erster Termin war am
Do. 03.05.2018
Spielort
Rudolf-Oetker-Halle
Lampingstr. 16
33615 Bielefeld
Anfahrt