jungplusX

Workshop

Theater der Vielfalt // Ausgrenzung? – Nein danke.

Beschreibung

Diese Exkursion ins Theater kombiniert eine Führung durch das Stadttheater mit einem Theaterworkshop zum Thema Vielfalt


„Schwul“ ist das am häufigsten auf deutschen Schulhöfen verwendete Schimpfwort. Warum eigentlich? Wir erkunden gemeinsam die Vielfalt des Theaters Bielefeld, mit seinen zahlreichen Werkstätten, Bühnen und Mitarbeiterinnen aus 30 Nationen, um uns dann inhaltlich und schauspielerisch mit dem Thema Homosexualität und Transsexualität auseinanderzusetzen.
Häufig herrscht ein Klima von Vorurteilen und Feindseligkeit gegenüber allen, die vom Mainstream abweichen. Aber das Theater lebt von der Unterschiedlichkeit der Menschen – und nicht zuletzt auch von ihren Konflikten!


Theater der Vielfalt ist inspiriert durch das Netzwerk »Schule der Vielfalt – Schule ohne Homophobie«, in dem sich landesweit Schulen zu einem respektvollen und toleranten Miteinander bekennen.
Dauer: 8:45-12:30 – Termine nach Vereinbarung
Kontakt: martina.breinlinger(at)bielefeld.de

Kurzinfo

Erster Termin war am
Spielort
Stadttheater
Niederwall 27
33602 Bielefeld
Anfahrt