Specials

Nassim Soleimanpour

Weißes Kaninchen, rotes Kaninchen

Sa. 07.01.2023 um 19:30 Uhr
TAM DREI

Beschreibung

Ein Umschlag, ein*e Schauspieler*in, zwei Gläser. Keine Proben, keine Vorbereitung. Niemand weiß, was passieren wird. Der*die Schauspieler*in öffnet den Umschlag und beginnt zu lesen – alles geschieht zum ersten und einzigen Mal.

Mit Weißes Kaninchen, rotes Kaninchen schrieb der iranische Autor Nassim Soleimanpour 2010 ein Stück, das um die Welt reiste, als er selbst es nicht konnte: Als Wehrdienstverweigerer wurden ihm im Iran der Pass und die Ausreise verwehrt. Sein Stück dagegen wurde inzwischen in mehr als 25 Sprachen übersetzt und in über 50 Ländern gespielt. Es macht seine Stimme hörbar und seinen Protest erlebbar auf eine Weise, wie nur Theater es kann.

Als Zeichen, auch die Stimmen der aktuell im Iran Protestierenden nicht ungehört zu lassen, bringt das Theater Bielefeld Soleimanpours experimentelles Ausnahmestück auf den Spielplan. In jeder Vorstellung steht ein*e andere*r Darsteller*in auf der Bühne, der*die dieses Stück vorher weder gelesen hat noch weißt, worum es geht, und begibt sich mit dem Publikum auf eine Reise ins Ungewisse. Aus dem humorvollen, poetischen und politischen Text entsteht für alle Anwesenden ein einmaliges Erlebnis.

Termine

Pressestimmen

Ein unbedingt erlebenswerter Theaterabend, der zum Nachdenken anregt.

Neue Westfälische, 24.11.22

Weißes Kaninchen, rotes Kaninchen ist politisch. Aber: Es ist auch poetisch, humorvoll und es macht Spaß.

Westfalen-Blatt, 24.11.22
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Kurzinfo

Erster Termin war am
Di. 22.11.2022
Spielort
TAM DREI
Alter Markt 1
33602 Bielefeld
Anfahrt