Schauspielerin

Alrun Hofert

BIOGRAFIE

Alrun Hofert wurde 1994 in Breisach am Rhein geboren und wuchs in der Nähe von Freiburg im Breisgau auf. Von 2010 bis 2013 war sie an mehreren Produktionen des Theaters Freiburg beteiligt. Nach dem Abitur und einem Freiwilligen Sozialen Jahr in einem Wohnheim für geistig behinderte Menschen studierte Alrun Hofert von 2013 bis 2017 Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main. Während des Studiums war sie am Schauspiel Frankfurt in Gefährliche Liebschaften (Regie: Amélie Niermeyer) und Shoot / Katzelmacher / Repeat (Regie: Susanne Wolff) zu sehen. Zudem spielte sie an den Staatstheatern Mainz und Darmstadt im Liederabend No Love, No Fear, in diversen Studien- und Kollektivprojekten und 2017 am Theater Oberhausen und im Theater der Keller Köln in Bilder deiner großen Liebe (Regie: Bastian Kabuth).

Mit der Spielzeit 2017/2018 tritt Alrun Hofert am Theater Bielefeld ihr erstes Festengagement an. Ihre erste Premiere hat sie mit 1984 (Regie: Christian Schlüter).