Katharina Solzbacher

BIOGRAFIE

Katharina Solzbacher spielte bereits während ihres Schauspielstudiums am Max-Reinhardt-Seminar in Wien u. a. am Schauspielhaus Graz sowie im Wiener Musikverein. Von 2004 bis 2008 war sie Ensemblemitglied des Landestheaters Linz, wo sie unter anderem als Maria Stuart in Schillers gleichnamigem Stück, als Sonja in Tschechows Onkel Wanja, aber auch als Janet in der Rocky Horror Show oder als Ottilie in Im weißen Rössl zu sehen war.
Seit der Spielzeit 2008/09 arbeitet sie als freie Schauspielerin, z. B. am Ernst Deutsch Theater in Hamburg, am Theater Bielefeld, am Theater der Jugend in Wien, am Theater Ingolstadt, den Vereinigten Bühnen Bozen und an der Staatsoper Hannover, wo sie als Alison Du Bois in der vielbeachteten Aufführung von Kurt Weills Lady In The Dark spielte. Mit ihrer Jazz-Combo sang Katharina Solzbacher u. a. im Salzburger Festspielhaus.
Seit der Spielzeit 2013/14 ist sie regelmäßig am Theater Bielefeld zu sehen, bisher u. a. als Felicia Gabriel in Die Hexen von Eastwick, als Marthe Schwerdtlein in Faust, als Schwester Katharina im Liederabend Ewig jung sowie als Charlotte Malcolm in Sondheims A Little Night Music.

Beteiligt an

Ewig jung