Sängerin

Roberta Valentini

BIOGRAFIE

Roberta Valentini absolvierte ihre Ausbildung zur Musicaldarstellerin an der Bayerischen Theaterakademie August Everding. Währenddessen war sie bereits als Daisy in Fletsch – Saturday Bite Fever und als Florinda in Into the Woods zu sehen. Bei den Bregenzer Festspielen wirkte sie als Francisca in West Side Story und an der konzertanten Aufführung von Wonderful Town mit. Es folgten Engagements in Les Misérables (Eponine) in Nürnberg, Elisabeth (Gräfin Esterhazy, alt. Elisabeth) bei den Thunerseespielen, Der Elefantenmensch (Ms. Kendall) am Metropoltheater München, Anatevka (Chava) am Staatstheater Braunschweig, Jekyll & Hyde (Lucy), The Scarlet Pimpernel (Marguerite) am Theater Bielefeld und Wicked – Die Hexen von Oz (Ensemble, Cover Elphaba) in Stuttgart. Neben der Titelrolle bei der deutschsprachigen Erstaufführung von Marie Antoinette in Bremen übernahm sie in Oberhausen die Rolle der alternierenden Elphaba in Wicked (1. Besetzung). Im Capitol Theater Düsseldorf spielte sie die Ulla in der Uraufführung von Kein Pardon – Das Musical; für Chess, Company, City of Angels und Die Hexen von Eastwick kehrte sie seit der Spielzeit 2011/12 regelmäßig nach Bielefeld zurück.