Die Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld/Ostwestfalen gehören mit acht Spielstätten in drei Häusern (Stadttheater, Theater am Alten Markt, Konzerthaus Rudolf-Oetker-Halle) zu den größten Kultureinrichtungen in Nordrhein-Westfalen. Das erfolgreiche Mehr-Sparten-Haus mit Musiktheater, Tanz, Schauspiel, Orchester, Konzerthaus und dem Vermittlungsbereich jungplusX unter der Leitung von Michael Heicks, Nadja Loschky (Intendanz) und Stefanie Niedermeier (Verwaltungsdirektion) ist bekannt für den sogenannten »Bielefelder Weg«: Mit innovativen Angeboten, flachen Hierarchien, einer diversitätsorientierten Ausrichtung und offener Kommunikation auf allen Ebenen bringen rund 370 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über 600 Veranstaltungen pro Spielzeit auf die Bühne.

Jobs

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.
 
Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

BIELEFELDER PHILHARMONIKER
Leitung: GMD Alexander Kalajdzic

Die Bielefelder Philharmoniker bilden gemeinsam mit dem Theater Bielefeld und der Rudolf-Oetker-Halle die Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld.   
Schwerpunkte der Orchesterarbeit sind die Musiktheaterproduktionen mit Oper, Musical und Tanz des Theaters Bielefeld sowie ein umfangreiches Symphoniekonzertprogramm mit Werken vom Barock bis hin zu Uraufführungen der Gegenwart. Zahlreiche Sonderkonzerte wie z.B. Film- und Open-Air-Konzerte sowie das Festival für Neue Musik ergänzen das Programm. In einer eigenen Kammerkonzertreihe sind die Musikerinnen und Musiker auch in kleineren Formationen und solistisch zu erleben.
Die 1930 eröffnete Rudolf-Oetker-Halle, das Konzerthaus Bielefeld, ist mit ihrer besonderen Architektur und herausragenden Akustik die konzertante Heimat des Orchesters und bietet den Rahmen für Konzerte mit international renommierten Solist*innen wie Frank Peter Zimmermann, Martin Helmchen, Håkan Hardenberger u.a. In einer neuen Jazz-Reihe des Konzerthauses arbeitet das Orchester zusammen mit Künstler*innen wie Till Brönner, Take 6 sowie Magnus Lindgren als Artist in Residence.
Des Weiteren engagieren sich die Bielefelder Philharmoniker im Bereich der Musikpädagogik. Neben regelmäßig stattfindenden Kinder- und Jugendkonzerten gibt es mit Klassik-Lounge ab 0/Klassik ab 3 eine Veranstaltungsreihe, die bereits die Kleinsten an die klassische Musik heranführt. Instrumentenvorstellungen in Grundschulen sowie Probenbesuche runden das Angebot ab.

Das gesamte Angebot der Bielefelder Philharmoniker kann auf der Internetseite des Orchesters über www.bielefelder-philharmoniker.de eingesehen werden.


Folgende Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt neu zu besetzen:

1. Solo-Violoncello (w/m/d, 100%)
Sondervertrag

Vertragsbeginn
nach Vereinbarung

Probespieltermin:
Montag 18.11.2024, 10.00 Uhr

Die geforderten Probespielinhalte werden mit der Einladung bekanntgegeben.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 13.10.2024 direkt über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.
 


Zum 19. August 2024 (Spielzeit 2024/2025) suchen wir eine*n Musiktheater- und Konzertpädagogen*in.


Ihre Aufgabenschwerpunkte sind

  • Konzeptionelle Entwicklung und Umsetzung des Spielplans für Kinder- und Jugendkonzerte der Bielefelder Philharmoniker
  • Sie sind Impulsgeber*in für neue Formate und Ansätze im Bereich „Education“, auch in Hinblick auf die programmatische Weiterentwicklung der Rudolf-Oetker-Halle – Konzerthaus Bielefeld
  • Weiterführung und -entwicklung vorhandener Formate, beispielsweise des Schulprojekts „Musikalischer Führerschein“
  • Organisation und Begleitung (wie Nachgespräche) von Schulklassenbesuchen bei Symphoniekonzert- und ausgewählten Musiktheater-Generalproben
  • Produktionsbezogene sowie -unabhängige Workshops im Bereich Konzert und Musiktheater
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Kinder- und Jugendkonzerte sowie ausgewählter Theaterpublikationen (analog und online)
  • Enge konzeptionelle Zusammenarbeit mit der Theaterleitung und dem gesamten jungplusX-Team



Wir bieten Ihnen

  • Eine verantwortungsvolle Position mit viel Raum für kreative Gestaltung in einem engagierten Team mit gelebten flachen Hierarchien, insbesondere im jungplusX-Team und in den Bereichen Konzert und Musiktheater
  • Intensiver Kontakt und Austausch mit den Künstler*innen aller Sparten
  • Einen Arbeitsplatz im Herzen der Stadt mit kurzen Dienstwegen: Im zentral gelegenen Gebäudekomplex des Stadttheaters befinden sich auch alle Probebühnen, der Orchesterprobensaal, alle Werkstätten und Büros
  • Hohe Lebens- und Freizeitqualität in der Stadt Bielefeld/Ostwestfalen (rd. 350.000 Einwohner*innen) in unmittelbarer Nähe zum Teutoburger Wald
  • Fort- und Weiterbildungsangebote der Stadt Bielefeld; Job-Ticket
  • Zusätzliche Altersversorgung über die Bayerische Versorgungskammer



Sie bringen mit
Für unser Vermittlungs-Team von jungplusX suchen wir eine kreative, engagierte, selbstständige und teamfähige Persönlichkeit. Sie überzeugen uns mit hoher Kommunikationsfähigkeit, zeitlicher Flexibilität und Organisationsvermögen. Sie haben Sinn für innovative Kulturvermittlung, Freude an der Weiterentwicklung bestehender Formate und dem Verfolgen progressiver Ansätze sowie am Austausch und dem Kontakt mit Dirigent*innen, Sänger*innen und Musiker*innen, Kindern und Jugendlichen, Erzieher*innen und Lehrer*innen.

Außerdem verfügen Sie über

  • ein abgeschlossenes Studium, vorzugsweise in den Bereichen Musik-, Theater- und/oder Konzertpädagogik
  • ausgeprägte Erfahrungen im Vermittlungsbereich für Konzert sowie Musiktheater
  • gute Kenntnisse im Umgang mit Office-Programmen
  • Leidenschaft für Konzert, das Theater und Lust, gemeinsam in einem Leitungsteam zeitgemäße und ansprechende Konzepte zur Kulturvermittlung für die Bielefelder Stadtgesellschaft sowie die Region Ostwestfalen-Lippe mit ihren diversen Communities weiterzuentwickeln



Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne (SR Solo).
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen – bevorzugt per EMail (ein PDF, max. 10 MB) – bis 20.06.2024 an:

nora.vonlinden(at)bielefeld.de

Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld
Intendanz
Nora von Linden
Brunnenstraße 3-9
33602 Bielefeld

 

Reise- und Übernachtungskosten im Zusammenhang mit der Bewerbung können nicht übernommen werden. Bewerbungsunterlagen werden nur bei Einsendung eines entsprechend frankierten und adressierten Rückumschlages zurückgesendet.


BIELEFELDER PHILHARMONIKER
Leitung: GMD Alexander Kalajdzic

Die Bielefelder Philharmoniker bilden gemeinsam mit dem Theater Bielefeld und der Rudolf-Oetker-Halle die Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld.   
Schwerpunkte der Orchesterarbeit sind die Musiktheaterproduktionen mit Oper, Musical und Tanz des Theaters Bielefeld sowie ein umfangreiches Symphoniekonzertprogramm mit Werken vom Barock bis hin zu Uraufführungen der Gegenwart. Zahlreiche Sonderkonzerte wie z.B. Film- und Open-Air-Konzerte sowie das Festival für Neue Musik ergänzen das Programm. In einer eigenen Kammerkonzertreihe sind die Musikerinnen und Musiker auch in kleineren Formationen und solistisch zu erleben.
Die 1930 eröffnete Rudolf-Oetker-Halle, das Konzerthaus Bielefeld, ist mit ihrer besonderen Architektur und herausragenden Akustik die konzertante Heimat des Orchesters und bietet den Rahmen für Konzerte mit international renommierten Solist*innen wie Frank Peter Zimmermann, Martin Helmchen, Håkan Hardenberger u.a. In einer neuen Jazz-Reihe des Konzerthauses arbeitet das Orchester zusammen mit Künstler*innen wie Till Brönner, Take 6 sowie Magnus Lindgren als Artist in Residence.
Des Weiteren engagieren sich die Bielefelder Philharmoniker im Bereich der Musikpädagogik. Neben regelmäßig stattfindenden Kinder- und Jugendkonzerten gibt es mit Klassik-Lounge ab 0 /Klassik ab 3 eine Veranstaltungsreihe, die bereits die Kleinsten an die klassische Musik heranführt. Instrumentenvorstellungen in Grundschulen sowie Probenbesuche runden das Angebot ab.

Das gesamte Angebot der Bielefelder Philharmoniker kann auf der Internetseite des Orchesters über www.bielefelder-philharmoniker.de eingesehen werden.

Folgende Stelle ist zur Spielzeit 2024/25 neu zu besetzen:

Stellvertretende Solo-Viola (w/m/d, 100%)

Vertragsbeginn:
nach Vereinbarung

Probespieltermin:
MIttwoch 30.10.2024

Probespielprogramm

1. Runde, Pflichtstück
Aus einem der folgenden Konzerte für Viola und Orchester den 1. Satz mit Kadenz und 2. Satz:
Franz A. Hoffmeister oder Carl. Ph. Stamitz 
    
2. Runde, Wahlkonzert
Aus einem der folgenden Konzerte für Viola und Orchester den 1. Satz:
Béla Bartòk, Paul Hindemith oder William Walton

Orchesterstellen, Tutti
Anton Bruckner – Symphonie Nr. 4, langsamer Satz
Felix Mendelssohn Bartholdy – Ein Sommernachtstraum
Bedřich Smetana    - Die verkaufte Braut
Richard Strauss – Don Juan
    
Orchesterstellen, Solo
Leo Delibes – Coppelia
Engelbert Humperdinck - Hänsel und Gretel
Richard Strauss - Arabella
Carl Maria von Weber – Der Freischütz
 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 22.09.2024 direkt über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.
 


BIELEFELDER PHILHARMONIKER
Leitung: GMD Alexander Kalajdzic

Die Bielefelder Philharmoniker bilden gemeinsam mit dem Theater Bielefeld und der Rudolf-Oetker-Halle die Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld.   
Schwerpunkte der Orchesterarbeit sind die Musiktheaterproduktionen mit Oper, Musical und Tanz des Theaters Bielefeld sowie ein umfangreiches Symphoniekonzertprogramm mit Werken vom Barock bis hin zu Uraufführungen der Gegenwart. Zahlreiche Sonderkonzerte wie z.B. Film- und Open-Air-Konzerte sowie das Festival für Neue Musik ergänzen das Programm. In einer eigenen Kammerkonzertreihe sind die Musikerinnen und Musiker auch in kleineren Formationen und solistisch zu erleben.
Die 1930 eröffnete Rudolf-Oetker-Halle, das Konzerthaus Bielefeld, ist mit ihrer besonderen Architektur und herausragenden Akustik die konzertante Heimat des Orchesters und bietet den Rahmen für Konzerte mit international renommierten Solist*innen wie Frank Peter Zimmermann, Martin Helmchen, Håkan Hardenberger u.a. In einer neuen Jazz-Reihe des Konzerthauses arbeitet das Orchester zusammen mit Künstler*innen wie Till Brönner, Take 6 sowie Magnus Lindgren.
Des Weiteren engagieren sich die Bielefelder Philharmoniker im Bereich der Musikpädagogik. Neben regelmäßig stattfindenden Kinder- und Jugendkonzerten gibt es mit Klassik-Lounge ab 0 /Klassik ab 3 eine Veranstaltungsreihe, die bereits die Kleinsten an die klassische Musik heranführt. Instrumentenvorstellungen in Grundschulen sowie Probenbesuche runden das Angebot ab.

Das gesamte Angebot der Bielefelder Philharmoniker kann auf der Internetseite des Orchesters über www.bielefelder-philharmoniker.de eingesehen werden.

Folgende Stelle ist zur Spielzeit 2024/25 neu zu besetzen:

Violoncello, tutti (w/m/d, 100%)

Vertragsbeginn:
nach Vereinbarung

Probespieltermin:
Dienstag 01.10.2024, 10.00 Uhr

Die geforderten Probespielstellen werden mit der Einladung bekanntgegeben.


Bitte bewerben Sie sich bis zum 25.08.2024 direkt über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.
 


Wer musikalische und sängerische Fähigkeiten und Lust auf ein raumgreifendes künstlerisches Hobby hat, der ist in unserem Extrachor richtig. Hier treffen sich versierte und ambitionierte Amateursänger*innen, die den professionellen Opernchor in großen Produktionen unterstützen. Die Mitglieder des Extrachores bereiten sich in ihrer Freizeit genauso akribisch vor wie die Profisänger*innen und entwickeln als Teil des Ensembles die Inszenierungen auf der Opernbühne mit. Am Schluss steht die außergewöhnliche Erfahrung von Auftritten in Premieren und Vorstellungen auf der großen Opernbühne.

Interessierte können sich per Mail an die Chorsprecherinnen Märta Sonnenburg und Wiebke Taler wenden.

 


Ausbildung

 

Rund 370 Mitarbeiter*innen der Bühnen und Orchester aus über 30 Nationen erschaffen Räume zum Lachen, Mitfühlen, Nachdenken und Diskutieren.

Sie sorgen in über 40 Berufen dafür, dass es auf den Bühnen im Stadttheater, im Theater am Alten Markt und in der Rudolf-Oetker-Halle läuft.

Werde ein Teil des Kosmos, dessen Antrieb der Applaus ist!

Unsere Ausbildungsberufe:

 

Allgemeine Ansprechpartnerin bei den Bühnen und Orchester:
Meike Eisenhuth
meike.eisenhuth(at)bielefeld.de
0521 51-2496


Informationen findest Du auch auf der Homepage der Stadt Bielefeld unter den Rubriken Karriere bei der Stadt Bielefeld und Ausbildungsberufe. Die Ausbildungsplätze werden in der Regel ein Jahr vor Ausbildungsbeginn ausgeschrieben.

Auch auf ihren Facebook- und Instagram-Seiten informiert die Stadt über Themen rund um die Ausbildung.

Praktika & Hospitanzen

Die Abteilung jungplusX hat ab sofort eine Praktikumsstelle im Bereich der Konzertvermittlung zu vergeben.

Die Aufgaben umfassen die Mitarbeit an den Vermittlungsformaten im Bereich Konzert, Konzeption und Durchführung eigener Formate wie Workshops o.ä., Theaterführungen und inhaltliche Mitarbeit an weiteren Vermittlungsthemen.

Voraussetzungen sind Interesse an klassischer (Orchester-)Musik, an Vermittlungsarbeit, Kontakt mit Gruppen und hier vor allem Kinder und Jugendliche, sowie Kenntnisse im Umgang mit dem PC. Die Bewerber*innen sollten verantwortungsbewusst, eigenständig und organisiert arbeiten können und Spaß am Recherchieren und Entwickeln mitbringen. Musikalische Kenntnisse sind von Vorteil.  

Wir können ausbildungs- oder studienbezogene Pflichtpraktika anbieten. Die Dauer von Pflichtpraktika im Rahmen eines Studiums ist abhängig von der jeweiligen Studienordnung. Das Praktikum sollte mindestens sechs Wochen dauern, ein Zeitraum von bis zu drei Monaten ist möglich. (Bitte die gewünschte Praktikumsdauer bei der Bewerbung angeben.)

Das Praktikum ist unentgeltlich.


Bewerbungen und Kontaktaufnahme bitte ausschließlich per E-Mail
Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld
Konzertvermittlung
Brunnenstraße 3-9
33602 Bielefeld  

Kontaktperson Lena Börner
lena.boerner(at)bielefeld.de


Die Abteilung Marketing & Vertrieb hat ab sofort eine Praktikumsstelle zu vergeben. Bewerbungen sind ab sofort möglich. Die Aufgaben umfassen neben allgemeinen Arbeiten im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Marketing vor allem die redaktionelle Mitarbeit bei den verschiedenen Publikationen des Hauses. Das Praktikum sollte mindestens sechs Wochen dauern, bei Pflichtpraktika im Rahmen eines Studiums ist abhängig von der jeweiligen Studienordnung auch ein Zeitraum von bis zu drei Monaten möglich. (Bitte die gewünschte Praktikumsdauer bei der Bewerbung angeben.)

Das Praktikum ist unentgeltlich.

Bewerbungsadresse 
Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld 
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit / Marketing 
Brunnenstraße 3-9, 33602 Bielefeld 
info(at)theater-bielefeld.de  
Ansprechpartnerin: Andrea Hermes


Für die Produktionen auf unseren Studiobühnen im Theater am Alten Markt sind wir regelmäßig auf der Suche nach Hospitant*innen im Bereich Regie. Die Hospitanz bietet die Gelegenheit, eine Produktion in persönlicher Atmosphäre von Anfang bis Ende zu begleiten und in nahem Kontakt zu allen Arbeitsbereichen des Theaters zu stehen, insbesondere der Regie und den Schauspieler*innen. Die Hospitanz ist jeweils an eine Produktion gebunden und dauert etwa sechs Wochen. Ihr Beginn und Ende richtet sich nach dem Terminplan der jeweiligen Produktion.
Das Praktikum sollte mindestens sechs Wochen dauern, bei Pflichtpraktika im Rahmen eines Studiums ist abhängig von der jeweiligen Studienordnung auch ein Zeitraum von bis zu drei Monaten möglich.

Das Praktikum ist unentgeltlich.


Senden Sie uns Ihre Bewerbung und geben Sie an, für welche Produktion Sie sich interessieren. Schicken Sie bitte außerdem ein paar Zeilen über Ihre Motivation, Ihr Interesse am Theater sowie Ihren Lebenslauf.


Bewerbungsadresse
Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld
Abteilung Dramaturgie Schauspiel
Brunnenstraße 3-9, 33602 Bielefeld
buo.regiehospitanz(at)bielefeld.de

 

 


Regelmäßig bieten wir stückbezogene Hospitanzen in den Bereichen Bühnenbild und Kostümbild an. Aktuelle Informationen zu den Vakanzen können Sie bei der Technischen Direktion erfragen.

Bewerbungs-Adresse 
Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld
Technische Direktion  
Brunnenstraße 3-9  
33602 Bielefeld  

Ansprechpartnerin
Louisa von Scheve 
0521 51-3464
louisa.vonscheve(at)bielefeld.de


In der Theaterpädagogik können Praktika im Anschluss an die Schule und vor, während oder nach dem Studium bzw. der Aus- oder Weiterbildung absolviert werden. Auch Projektpraktika, die sich auf mehrere zeitliche Etappen verteilen, sind denkbar.

Das Praktikum sollte mindestens sechs Wochen dauern, bei Pflichtpraktika im Rahmen eines Studiums ist abhängig von der jeweiligen Studienordnung auch ein Zeitraum von bis zu drei Monaten möglich. (Bitte die gewünschte Praktikumsdauer bei der Bewerbung angeben.)

Voraussetzungen sind Interesse an Theater und Sprache, an der Vermittlung von Ästhetik, Methode, Praxis und Theorie (überwiegend Sprechtheater/Schauspiel) sowie Kenntnisse im Umgang mit dem PC. Die Bewerber*innen sollten verantwortungsbewusst und eigenständig organisiert arbeiten können und Spaß am Recherchieren und Entwickeln mitbringen.  

Die Bewerbungen sollten einen tabellarischen Lebenslauf mit Schulbildung und praktischen Erfahrungen (bitte Zeugnisse etc. als Beleg beifügen) enthalten sowie ein Anschreiben, das den Zeitrahmen des Praktikums enthält, Informationen zur Bewerbungsmotivation, zur Vorstellung von Theaterpädagogik und zu persönlichen Fähigkeiten und Interessen allgemein, die für das Praktikum relevant sein können.  
 

Bewerbungen und Kontaktaufnahme bitte per E-Mail
Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld
Theaterpädagogik  
Brunnenstraße 3-9  
33602 Bielefeld  

Kontaktperson Martina Breinlinger
martina.breinlinger(at)bielefeld.de