Jobs

Die Stadt Bielefeld ist als Universitätsstadt mit rund 330.000 Einwohnern Zentrum der Region Ostwestfalen-Lippe. Das Theater Bielefeld ist ein Mehrspartentheater im Bereich Oper, Musical, Schauspiel und Tanz sowie Kinder- und Jugendtheater.

Zu besetzende Stellen sind in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Die Stadt Bielefeld ist um die berufliche Förderung von Frauen bemüht und möchte deshalb ausdrücklich Frauen ermutigen, sich zu bewerben.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht

Die Stadt Bielefeld sucht für die Eigenbetriebsähnliche Einrichtung Bühnen und Orchester (Theater Bielefeld) ab sofort befristet bis zum 13.07.2017 (Spielzeitende 2016/2017) eine Krankheitsvertretung der Leitung der Kostümabteilung

 

Aufgabenbereich:

Es erwartet Sie ein interessantes und anspruchsvolles Aufgabengebiet mit folgenden Schwerpunkten: 

  • Leitung der Kostümabteilung (mit 23 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern)
  • Verantwortung für die Herstellung, Anpassung, Bereitstellung sowie Instandhaltung von Kostümen einschließlich Qualitätskontrolle
  • Koordination und Umsetzung von künstlerischen Entwürfen für Produktionen und Sonderveranstaltungen als künstlerisches Gestaltungsmoment in enger Zusammenarbeit und Beratung mit Ausstattungsteams
  • Organisation und Überwachung von Produktionszeiten, Kostümanproben und Kostümabgabeterminen sowie von der Ausgabe und Annahme der Kostüme und deren Reinigung
  • Auswahl und Einkauf von Stoffen, Kostümen und weiterem Arbeitsmaterial unter 
  • Berücksichtigung von Kostenvorgaben
  • Durchführung von Kostenkalkulationen
  • Teilnahme an Endproben sowie Entgegennahme und Veranlassung von 
  • Kostümänderungen
  • Durchführung von Kostümbesprechungen
  • Verantwortung für den effizienten Einsatz von Ressourcen und Arbeitsmitteln
  • Eigenverantwortliche Verwaltung des Kostüm-, Hut- und Schuhfundus 
  • Organisation von Kostümtransporten und Überwachung von Kostümrückgaben

 

Anforderungen:

  • Abgeschlossene Qualifikation zur Gewandmeisterin/ zum Gewandmeister oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor- oder Master- oder Diplomstudium) im Sinne des Aufgabenprofils (z.B. im Bereich Kostüm oder Mode) 
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in einem Theaterbetrieb
  • Ausgeprägtes Gespür und Gestaltungskraft für die Beratung der Ausstattungsteams in dem künstlerischen Schaffungsprozess sowie bei der Umsetzung von künstlerischen Entwürfen
  • Ausgeprägte Kreativität und Sensibilität für die Begleitung von künstlerischen Prozessen
  • Ausgeprägte Führungsqualitäten und Theateraffinität
  • Konfliktfähigkeit sowie Durchsetzungsstärke  
  • Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • Organisationstalent, Selbständigkeit und Eigenverantwortliches Handeln
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, Belastbarkeit, Flexibilität und Sozialkompetenz
  • Sicherer Umgang in den üblichen EDV-Programmen (Excel, Word, Outlook) 

 

Vergütung:
Die Vergütung erfolgt nach NV Bühne.

Ansprechpartner:
Ihre Ansprechpartner bei den Bühnen und Orchester stehen Ihnen unter den angegebenen Rufnummern und E-Mail Adressen gern für Rückfragen zur Verfügung:
Frau Weiß, Tel.: 0521-51-2504, E-Mail: kerstin.weiß@bielefeld.de
Frau Hannemann, Tel.: 0521-51-2495, E-Mail: ilona.hannemann@bielefeld.de 


Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte ausschließlich per E-Mail bis zum 30.04.2017 an die
Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld
Intendanz
Brunnenstr. 3-9
33602 Bielefeld


Für die Oper Die Krönung der Poppea sucht das Theater Bielefeld einen Mann zwischen 20 und 35 Jahren mit athletischem Körperbau. Die Proben beginnen am 24.04., die Premiere ist am 10. Juni im Stadttheater. Bis zum 11. Juli sind noch weitere 5 Vorstellungen geplant.

Am Montag, 24.04. findet im Theater Bielefeld, Brunnenstraße 3, ein Casting statt. Interessenten melden sich bitte mit Foto unter andreawittler@gmx.de.

Claudio Monteverdi schuf mit Die Krönung der Poppea ein Meisterwerk der italienischen Oper des 17. Jahrhunderts, das bis heute zum internationalen Kernrepertoire gehört. Zum ersten Mal in der noch jungen Geschichte des Musiktheaters brachte Monteverdi – anstelle eines mythischen – einen historischen Stoff auf die Opernbühne. Die intrigenreiche Handlung erzählt von Erotik, Macht und Moral sowie von ihren Verstrickungen und Missbrauchsmöglichkeiten – Themen, die auch heute noch genauso brisant sind wie bei der Uraufführung vor fast 400 Jahren und wie in der römischen Antike, in der die Oper spielt.


Zur Spielzeit 2017/18 ist folgende Stelle neu zu besetzen:

stellv. Solo-Viola

Probespieltermin: voraussichtlich April/Mai 2017

Die geforderten Probespielstellen sowie Pflichtkonzerte werden mit der Einladung bekanntgegeben.

Bitte bewerben Sie sich direkt über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.

zum Onlineformular

Bewerbungen per Post senden Sie bitte, unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse an folgende Adresse:

Stadt Bielefeld
Der Oberbürgermeister
Amt für Personal, Organisation und Zentrale Leistungen
Frau Stehmann
Niederwall 23
33597 Bielefeld


Wer einmal als Statist bei einer Produktion zusammen mit den Profis auf der Bühne stehen möchte, kann sein Glück mit einer knappen Selbstbeschreibung bei der Leitung der Statisterie versuchen. 

Kontakt Leitung Statisterie Alexander Peters // Andrea Wittler andreawittler@gmx.de


Praktika & Hospitanzen

Die Abteilung Marketing & Vertrieb hat die erste Praktikumsstelle in der Spielzeit 17/18 (beginnend am 29. August 2017) zu vergeben. Bewerbungen sind ab Mitte Mai möglich. Die Aufgaben umfassen neben allgemeinen Arbeiten im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Marketing vor allem die redaktionelle Mitarbeit bei den verschiedenen Publikationen des Hauses. Das Praktikum sollte mindestens sechs Wochen dauern, bei Pflichtpraktika im Rahmen eines Studiums ist abhängig von der jeweiligen Studienordnung auch ein Zeitraum von bis zu drei Monaten möglich. (Bitte die gewünschte Praktikumsdauer bei der Bewerbung angeben.)

Das Praktikum ist unentgeltlich.

Bewerbungsadresse 
Bühnen- und Orchester der Stadt Bielefeld 
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit / Marketing 
Brunnenstraße 3-9 33602 Bielefeld 
info@theater-bielefeld.de  
Ansprechpartnerin: Karoline Mai


Für die Produktion L’Incoronazione di Poppea von Claudio Monteverdi sucht das Theater Bielefeld eine/n opernbegeisterte/n RegiepraktikantenIn. Wir bieten spannende Einblicke in den Entstehungsprozess einer Operninszenierung und wünschen uns eine Persönlichkeit, die den Regieassistenten aktiv bei der Probenarbeit unterstützt.

Zeitraum des Praktikums 24. April – 10. Juni 2017

Voraussetzung

  • Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
  • Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
  • Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.

Das Praktikum ist unentgeltlich.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte zusammen mit einem kurzen Lebenslauf, gern digital, aber nicht größer als 3 MB an Anne Christine Oppermann.  

Bewerbungsadresse
Bühnen- und Orchester der Stadt Bielefeld

Abteilung Dramaturgie Musiktheater und Konzert

Brunnenstraße 3-9 33602 Bielefeld

Ansprechpartnerin: Anne Christine Oppermann
anne.oppermann@bielefeld.de


Leider können wir in den Bereichen Bühnenmalerei, Maske und Kostüm KEINE Praktika anbieten. 

Im Bereich Veranstaltungstechnik sind Schülerpraktika abhängig von der aktuellen Betreuungskapazität möglich. Eine Bewerbung sollte mindestens folgende Informationen beinhalten: Name, Kontaktdaten, Alter, Schule, Praktikumsdauer, Praktikumszeitraum, Motivation der Bewerbung.  


Bewerbungsadresse
Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld
Christa Beland
Brunnenstraße 3-9  
33602 Bielefeld  

Tel 0521 / 51 65 31 // christa.beland@bielefeld.de 


Regelmäßig bieten wir stückbezogene Hospitanzen in den Bereichen Bühnenbild und Kostümbild an. Aktuelle Informationen zu den Vakanzen, können Sie bei der Referentin des Technischen Direktors Christa Beland erfragen.

Bewerbungs-Adresse 
Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld
Technische Direktion  
Brunnenstraße 3-9  
33602 Bielefeld  

Ansprechpartnerin
Christa Beland   
T 0521 / 51 65 31
christa.beland@bielefeld.de 


In der Theaterpädagogik können Praktika im Anschluss an die Schule und vor, während oder nach dem Studium bzw. der Aus- oder Weiterbildung absolviert werden. Auch Projektpraktika, die sich auf mehrere zeitliche Etappen verteilen, sind denkbar.

Das Praktikum sollte mindestens sechs Wochen dauern, bei Pflichtpraktika im Rahmen eines Studiums ist abhängig von der jeweiligen Studienordnung auch ein Zeitraum von bis zu drei Monaten möglich. (Bitte die gewünschte Praktikumsdauer bei der Bewerbung angeben.)

Voraussetzungen sind Interesse an Theater und Sprache, an der Vermittlung von Ästhetik, Methode, Praxis und Theorie (überwiegend Sprechtheater/Schauspiel) sowie Kenntnisse im Umgang mit dem PC. Die Bewerber sollten verantwortungsbewusst und eigenständig organisiert arbeiten können und Spaß am Recherchieren und Entwickeln mitbringen.  

Die Bewerbungen sollten einen tabellarischen Lebenslauf mit Schulbildung und praktischen Erfahrungen (bitte Zeugnisse etc. als Beleg beifügen) enthalten sowie ein Anschreiben, das den Zeitrahmen des Praktikums enthält, Informationen zur Bewerbungsmotivation, zur Vorstellung von Theaterpädagogik und zu persönlichen Fähigkeiten und Interessen allgemein, die für das Praktikum relevant sein können.  
 

Bewerbungen und Kontaktaufnahme bitte per E-Mail
Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld
Theaterpädagogik  
Brunnenstraße 3-9  
33602 Bielefeld  

Kontaktpersonen Martina Breinlinger, Beate Brieden 
martina.breinlinger@bielefeld.de, beate.brieden@bielefeld.de