Jobs

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.
 
Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

 

Zur Spielzeit 2019/20 wurde das neue BIELEFELDER STUDIO gegründet: Mit dem Ziel, die Grenzen herkömmlicher Professionalisierung zu überwinden und dabei auch traditionelle Berufsbilder zu hinterfragen, erhalten jeweils drei Künstler*innen im Rahmen dieser Weiterbildung Gelegenheit, über ihre fachspezifische Ausbildung hinaus in einem einzigartigen spartenübergreifenden Jahr tätig zu werden.

Für den zweiten Jahrgang des BIELEFELDER STUDIOs (Spielzeit 2021/2022 ab 16.08.2021) suchen wir: Eine*n zeitgenössische*n Tänzer*in

Voraussetzungen:

• Staatlich anerkannter Abschluss in der Sparte Tanz
• Hervorragende zeitgenössische Technik, v.a. in Floor Work und Partnering, und gute klassische Technik
• Hohes Interesse an den beiden anderen künstlerischen Sparten (Schauspiel und Musiktheater)
• Bereitschaft, in mehreren Sparten und spartenübergreifend weitergebildet zu werden und an Produktionen und Projekten mitzuwirken
• Vorkenntnisse und erste Erfahrungen in mindestens einer der beiden anderen künstlerischen Sparten
• Zum Zeitpunkt der Bewerbung sollte der oben genannte Abschluss nicht länger als drei Jahre zurückliegen.
• Wir verstehen uns als internationales Theater und verständigen uns überwiegend in deutscher Sprache. Gute Sprachkenntnisse in Deutsch sind erforderlich.

Wir bieten:

• Möglichkeit, die fach-/spartenspezifische Ausbildung um weitere Sparten- und spartenübergreifende Kenntnisse und Fähigkeiten zu erweitern (einjährige Weiterbildung)
• Einbindung in den Proben- und Aufführungsbetrieb mehrerer Sparten und spartenübergreifender Projekte
• Integration in den gesamten Theaterbetrieb, enge Zusammenarbeit mit Ensembles und Teams
• Workshops und Coaching in den Bereichen Gesang, Tanz und Spiel sowie zu weiteren berufspraktischen Aspekten
• Raum für die persönliche und künstlerische Weiterentwicklung
• Mentoringprogramm
• Ein-Jahres-Vertrag (befristet) nach den Bestimmungen des NV Bühne SR Solo


Das Casting / Kennenlernen (mit Vorsingen / Vortanzen / Vorsprechen) für ausgewählten Kandidaten*innen findet am Montag, den 10. Mai 2021 in Bielefeld statt. Teilnahme nur für schriftlich eingeladene Bewerber*innen.

Das BIELEFELDER STUDIO wird gefördert im Rahmen von NEUE WEGE durch das NRW KULTURsekretariat Wuppertal und Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW.

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung, sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein.

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 20.04.2021. Dazu gehören ein Lebenslauf, ein Portraitfoto sowie ein Tanzvideo von max. 1:30 Minuten Länge. Aus der Bewerbung sollte ihre Motivation, spartenübergreifend zu arbeiten, hervorgehen.

Bitte beachten Sie: Falls Sie Ihre Unterlagen per E-Mail einsenden, bitte als PDF, max. 10 MB. Bitte senden Sie Videos aus technischen Gründen nur per VIMEO- oder YouTube-Link.

 

nora.vonlinden(at)bielefeld.de

Bühnen und Orchester
der Stadt Bielefeld
Intendanz
Nora von Linden
Brunnenstraße 3-9 33602 Bielefeld

Reise- und Übernachtungskosten im Zusammenhang mit der Bewerbung können nicht übernommen werden. Bewerbungsunterlagen werden nur bei Einsendung eines entsprechend frankierten und adressierten Rückumschlages zurückgesandt.

Translation

The new BIELEFELDER STUDIO was founded at the start of the 2019/20 season. With the aim of overcoming traditional professional boundaries and questioning conventional artistic profiles, three artists per season will each be given the opportunity for further development by expanding their training beyond their own specific discipline in a unique cross-disciplinary year.

For the second year of the BIELEFELDER STUDIO (2021/2022 season starting on 16.08.2021) we are looking for:nA Contemporary Dancer

Requirements:

  • State-recognised qualification (degree or diploma) in dance

  • Excellent contemporary technique, especially in floor work and partnering, and good classical technique

  • High level of interest in both the other artistic disciplines (theatre and opera)

  • Willingness to train further in several disciplines and in cross-disciplinary contexts and to take part in productions and projects

  • Previous knowledge of and initial experiences in at least one of the other two artistic disciplines

  • The qualification specified above should not have been received more than three years ago at the time of application

  • We regard ourselves as an international theatre and communicate predominantly in German. A good knowledge of the German language is therefore essential.

 

We offer:

  • The opportunity to expand training in a specific discipline with knowledge of and skills in other disciplines and cross-disciplinary work (one year’s further training)

  • Involvement in the rehearsal and performance process of several disciplines and cross-disciplinary projects

  • Integration into the entire theatre operation, working together closely with ensembles and teams

  • Workshops and coaching in singing, dance and acting as well as other practical aspects of the profession

  • Scope to develop further personally and artistically

  • Mentoring programme

  • One year contract (fixed term) in line with the provisions of the NV Bühne SR Solo

 

The casting / familiarisation session (with singing / dancing / acting auditions) will be held for selected candidates in Bielefeld on Monday, 10 May 2021. Only those applicants invited in writing may attend.

The BIELEFELDER STUDIO is funded through the NEUE WEGE programme of the NRW KULTURsekretariat Wuppertal and by the Ministry for Culture and Science of the State of North Rhine-Westphalia.

The city of Bielefeld actively supports equal opportunities and diversity. We therefore welcome applications from people irrespective of their cultural and social background, age, religion, world view, disabilities, sexual orientation and gender identity.

The city of Bielefeld advances the careers of women and under the objectives of its equality plan it will favour their appointment in cases of equal suitability, ability and technical performance.

Please send us your convincing application by 20.04.2021. This should include a curriculum vitae, a portrait photo and a dance video of max. 1:30 minutes in length. Your application should make clear your motivation to work in a cross-disciplinary manner.

Please note: If you submit your application by email, please do so as a PDF, max. 10 MB. For technical reasons, please send videos only by VIMEO or YouTube links.

nora.vonlinden(at)bielefeld.de

Bühnen und Orchester
der Stadt Bielefeld
Intendanz
Nora von Linden
Brunnenstraße 3-9 33602 Bielefeld

Costs of travel and overnight accommodation incurred during the application process cannot be reimbursed. Materials submitted as part of the application can only be returned when accompanied by a suitable stamped addressed envelope.


Ab der Spielzeit 2021/22 (16.08.2021) suchen wir eine*n Leiter*in Marketing und Vertrieb.

Sie sind kulturbegeistert und setzen das breite Angebot der Bühnen und Orchester mit einem motivierten Team kreativ in Szene. Mit der passgenauen Ansprache aller Zielgruppen, Aktionen zur Kund*innenbindung und einer langfristigen Marketingstrategie können Sie die künstlerische Arbeit einer der größten Kulturinstitutionen in NRW zielgerichtet und erfolgsorientiert vermitteln.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Leitung der Teams Marketing (vier Beschäftigte) und Vertrieb (Theater- und Konzertkasse, sieben Beschäftigte) im engen Austausch mit der Intendanz und der Verwaltung

  • Konzeption und Weiterentwicklung der Marketingstrategie für das Theater Bielefeld (Gesang, Tanz, Spiel) und der Dachmarke Bühnen und Orchester Bielefeld, u.a. über
    – Print-Produkte (von (Plakat-)Kampagnen bis zu regelmäßigen Informations-Publikationen)
    – Online-Marketing inkl. Social-Media
    – Direktmarketing, CRM und Besucher*innenanalyse
    – Vertriebskanäle und Kund*innenbindung

  • kreative (Weiter-) Entwicklung von Veranstaltungs-, Service- und Werbeformaten und -angeboten in Absprache mit künstlerischen und administrativen Bereichen

  • Management von Projekten (Ausschreibung, Verhandlung, Abwicklung), u.a. mit externen Dienstleistern (Agenturen, Fotografen etc.)

  • Individuelle Betreuung von Partner*innen und Förderer*innen der Bühnen und Orchester

  • Planung und Durchführung von Sonderveranstaltungen

  • Budgetplanung und -verantwortung

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation, idealerweise im Bereich Kultur, Marketing oder Vertrieb

  • Berufserfahrung im Marketing, idealerweise in einem Kulturbetrieb, oder vergleichbare Qualifikation

  • Affinität zu Kultur, insbesondere zu Theater und Konzert

  • Konzeptionsstärke, Team- und Überzeugungsfähigkeit

  • Kreatives, kommunikatives und ideenreiches Arbeiten

  • Bereitschaft, auch in den Abendstunden, an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten

 

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne (SR Solo).

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen – bevorzugt per E-Mail (PDF, max. 10 MB) – bis 18.04.2021 an:

Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld
Nora von Linden
Brunnenstr. 3 – 9
33602 Bielefeld
nora.vonlinden(at)bielefeld.de

Reise- und Übernachtungskosten im Zusammenhang mit der Bewerbung können nicht übernommen werden. Bewerbungsunterlagen werden nur bei Einsendung eines entsprechend frankierten und adressierten Rückumschlages zurückgesandt.


Zum 16. August 2021 (Spielzeit 2021/2022) suchen die Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld einen 2. Bass im Opernchor.

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Gesangsstudium an einer Musikhochschule

  • Fließende Beherrschung der deutschen Sprache
     

Einstellungsvoraussetzung ist die erfolgreiche Teilnahme am Vorsingen.

Die Teilnahme am Vorsingen erfolgt ausschließlich nach Einladung.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne (SR Chor).

 

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (mit tabellarischem Lebenslauf und Repertoireliste) – ausschließlich per E-Mail (PDF, max. 10 MB) – bis 30.04.2021 an den Chordirektor Hagen Enke: hagen.enke(at)bielefeld.de

Reise- und Übernachtungskosten im Zusammenhang mit der Bewerbung können nicht übernommen werden.


BIELEFELDER PHILHARMONIKER
Leitung: Generalmusikdirektor Alexander Kalajdzic

Die Bielefelder Philharmoniker, 1901 als Städtisches Orchester Bielefeld gegründet, bilden gemeinsam mit dem Theater Bielefeld und der Rudolf-Oetker-Halle die Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld.

Neben der Gestaltung der Produktionen des Theaters Bielefeld im Bereich Oper, Musical und Tanz spielt das Orchester ein umfangreiches Symphoniekonzertprogramm mit Werken aus dem Barock bis hin zu Uraufführungen der Gegenwart. Zahlreiche Sonderkonzerte wie z. B. Film- und Open-Air-Konzerte sowie Cross-Over-Projekte ergänzen das Programm. In einer eigenen Kammerkonzertreihe sind die Musikerinnen und Musikern auch in kleineren Formationen und solistisch zu erleben.
Die 1930 eröffnete Rudolf-Oetker-Halle, das Konzerthaus Bielefeld, ist mit ihrer besonderen Architektur und unvergleichlichen Akustik die konzertante Heimat des Orchesters und bietet den Rahmen für Konzerte mit international renommierten Solistinnen und Solisten.
Des Weiteren engagieren sich die Bielefelder Philharmoniker im Bereich der Musikpädagogik. Neben regelmäßig stattfindenden Kinder- und Jugendkonzerten gibt es mit Klassik ab 0 /Klassik ab 2 eine Veranstaltungsreihe, die bereits die Kleinsten an die klassische Musik heranführt. Instrumentenvorstellungen in Grundschulen sowie Probenbesuche runden das Angebot ab.

Das gesamte Angebot der Bielefelder Philharmoniker kann auf der Internetseite des Orchesters über www.bielefelder-philharmoniker.de eingesehen werden.

Folgende Stelle ist ab der Spielzeit 2021/22 befristet zu besetzen:
  
2. Violine, Vorspieler*in (w/m/d, 100%)

Vertragslaufzeit:
16.08.2021 oder nach Vereinbarung bis 26.05.2023

Probespieltermin:
Juni 2021

Die geforderten Probespielinhalte werden mit der Einladung bekanntgegeben.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 28.04.2021 über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.


Wer musikalische und sängerische Fähigkeiten und Lust auf ein raumgreifendes künstlerisches Hobby hat, der ist in unserem Extrachor richtig. Hier treffen sich versierte und ambitionierte AmateursängerInnen, die den professionellen Opernchor in großen Produktionen unterstützen. Die Mitglieder des Extrachores bereiten sich in ihrer Freizeit genauso akribisch vor wie die Profisänger und entwickeln als Teil des Ensembles die Inszenierungen auf der Opernbühne mit. Am Schluss steht die außergewöhnliche Erfahrung von Auftritten in Premieren und Vorstellungen auf der großen Opernbühne.

Kontakt per E-Mail an die Chor-Sprecherin: Christine Anselmetti


Praktika & Hospitanzen

Regelmäßig bieten wir stückbezogene Hospitanzen in den Bereichen Bühnenbild und Kostümbild an. Aktuelle Informationen zu den Vakanzen, können Sie bei der Referentin des Technischen Direktors Christa Beland erfragen.

Bewerbungs-Adresse 
Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld
Technische Direktion  
Brunnenstraße 3-9  
33602 Bielefeld  

Ansprechpartnerin
Christa Beland   
T 0521 / 51 65 31
christa.beland(at)bielefeld.de 


In der Theaterpädagogik können Praktika im Anschluss an die Schule und vor, während oder nach dem Studium bzw. der Aus- oder Weiterbildung absolviert werden. Auch Projektpraktika, die sich auf mehrere zeitliche Etappen verteilen, sind denkbar.

Das Praktikum sollte mindestens sechs Wochen dauern, bei Pflichtpraktika im Rahmen eines Studiums ist abhängig von der jeweiligen Studienordnung auch ein Zeitraum von bis zu drei Monaten möglich. (Bitte die gewünschte Praktikumsdauer bei der Bewerbung angeben.)

Voraussetzungen sind Interesse an Theater und Sprache, an der Vermittlung von Ästhetik, Methode, Praxis und Theorie (überwiegend Sprechtheater/Schauspiel) sowie Kenntnisse im Umgang mit dem PC. Die Bewerber sollten verantwortungsbewusst und eigenständig organisiert arbeiten können und Spaß am Recherchieren und Entwickeln mitbringen.  

Die Bewerbungen sollten einen tabellarischen Lebenslauf mit Schulbildung und praktischen Erfahrungen (bitte Zeugnisse etc. als Beleg beifügen) enthalten sowie ein Anschreiben, das den Zeitrahmen des Praktikums enthält, Informationen zur Bewerbungsmotivation, zur Vorstellung von Theaterpädagogik und zu persönlichen Fähigkeiten und Interessen allgemein, die für das Praktikum relevant sein können.  
 

Bewerbungen und Kontaktaufnahme bitte per E-Mail
Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld
Theaterpädagogik  
Brunnenstraße 3-9  
33602 Bielefeld  

Kontaktpersonen Martina Breinlinger, Beate Brieden 
martina.breinlinger(at)bielefeld.de, beate.brieden(at)bielefeld.de