Jobs

Das Theater Bielefeld sucht zum 01.06.2017 eine/n 

Referentin / Referent für Online-Marketing

Im Zentrum der Stelle steht die strategische Entwicklung sowie praktische Umsetzung der Online-Kommunikation des Theaters Bielefeld und der Bielefelder Philharmoniker. Dies beinhaltet auch die Redaktion und Administration der jeweiligen Internetseiten und Newsletter sowie die Konzeption und Umsetzung der Social-Media-Aktivitäten.

Wir erwarten praktische Erfahrungen im Bereich des Online-Marketings (Webredaktion im CMS Typo3, SEO, Social-Media-Kanal-Erfahrung mit Facebook, Instagram, YouTube und Wordpress-basierten Blogs) und Kenntnisse der neuesten Entwicklungen in diesem Themengebiet. Zudem sind konzeptionelles und kreatives Arbeiten, ein sehr sicherer Umgang mit Online-Medien, überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft sowie ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und Flexibilität erforderlich. Erfahrungen in der Medienproduktion für verschiedene Social-Media-Kanäle und die Internetseiten (Foto, Video und Text) sind Voraussetzung, Grundlagenwissen in der Bildbearbeitung darüber hinaus erwünscht. Erste Erfahrungen mit Reportingtools sind von Vorteil.

Die Stelle ist ein wichtiges Bindeglied zwischen der künstlerischen Arbeit des Theaters und dem Publikum. Es gilt, das Profil des Hauses sowie der Produktionen in den Fokus zu rücken sowie eigene künstlerische Mittel und Wege zu entwickeln, um die Theater- und Orchesterarbeit virtuell greifbar und attraktiv zu gestalten. Hierzu bedarf es nicht nur technischen, sondern vor allem auch künstlerischen Sachverstands, sprachlicher Kompetenz und eines hohen Maßes an Eigenständigkeit. Die betreffende Person ist darüber hinaus in die täglichen Arbeitsabläufe der Abteilung für Marketing und Vertrieb integriert.

Die am Theater nötige Bereitschaft zur gelegentlichen Mitarbeit in den Abendstunden und an Wochenenden setzen wir voraus. 

Die Vergütung erfolgt nach NV Bühne.

Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Das Theater Bielefeld ist um die berufliche Förderung von Frauen bemüht und möchte ausdrücklich Frauen ermutigen, sich zu bewerben. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (gerne per E-Mail) mit den üblichen Unterlagen bis zum 18.04.2017 an:
Theater Bielefeld
Charlotte Höpker
Leitung Marketing und Vertrieb
Brunnenstraße 3-9
33602 Bielefeld
charlotte.hoepker@bielefeld.de 

Bei Rückfragen zum Stellenangebot können Sie sich an Charlotte Höpker, Leiterin Marketing und Vertrieb, T 0521 / 51 24 93, wenden.


Zeitraum
ab SZ 2017/18 (Übergangsfrist nach Absprache)

Einsatzort 
Theater Bielefeld

Beschreibung
Die Universitätsstadt Bielefeld ist mit rund 330.000 Einwohnern Zentrum der Region Ostwestfalen-Lippe.

Das Theater Bielefeld ist ein Mehrspartentheater im Bereich Oper, Musical, Schauspiel und Tanz sowie Konzertwesen und Kinder- und Jugendtheaterproduktionen. Über 200.000 Zuschauer in ca. 650 Veranstaltungen zeugen von einer hohen Akzeptanz des künstlerischen Profils unter der Intendanz von Michael Heicks.

Das Theater Bielefeld sucht ab der kommenden Spielzeit 2017-2018 (Einarbeitungs- und Übergabezeit in der Spielzeit 2016-2017 nach Absprache) eine/n DisponentIn und LeiterIn des Künstlerischen Betriebsbüros.

Voraussetzungen

  • Wünschenswert ist ein Hochschulstudium im Sinne des Aufgabenprofils (z.B. Kulturmanagement, Theater- oder Musikwissenschaft)

  • Mehrjährige Berufserfahrung im Künstlerischen Betriebsbüro vorzugsweise in Mehrspartenhäusern

  • Fundierte Kenntnisse des Theaterbetriebes

  • Repertoirekenntnisse im Bereich Oper, Musical, Schauspiel

  • Kenntnisse in Stimmfächern sowie Erfahrung bei der selbstständigen Suche von Einspringern in der Oper

  • Gute PC-Kenntnisse / Erfahrung im Umgang mit Office-Programmen und theasoft

  • Hohe soziale Kompetenz und Teamfähigkeit

  • Kontakt- und Kommunikationsfreudigkeit

  • Hohe Belastbarkeit und Flexibilität

  • Gute Deutsch- u. Englischkenntnisse in Wort und Schrift (eine dritte Sprache wäre von Vorteil)

  • Strukturierte, selbständige Arbeitsweise

Dienstbereitschaften an Wochenenden und Feiertagen sind fester Bestandteil der Position.

Aufgaben
Im Verantwortungsbereich der Position liegen die Jahres-, Monats- und Tagesdisposition der Spielstätten Theater am Alten Markt (TAM) und TAMZWEI / TAMDREI. Im Dialog mit der Künstlerischen Betriebsdirektion trägt der/die DisponentIn dafür Sorge, dass es mit dem Spielbetrieb des Stadttheaters insbesondere im Schauspiel zu keinen Überschneidungen kommt.

Zu den weiteren Aufgaben zählen:

  • Laufende Aktualisierung der Wochen-, Monats- und Jahresdisposition des gesamten Hauses

  • Vorbereitung und Leitung der wöchentlichen Dispositzung

  • Erstellung und ggf. Aktualisierung von Terminbriefen

  • Vorbereitung von Sonderprogrammen, sowie die Mitarbeit daran

  • Organisation von Gastspielen

  • Kommunikation von Änderungen der Disposition aller Art an die Abteilungen des Hauses

  • Organisation von Vorsingen und Vorsprechen

  • Erstellung der Tagesdisposition

  • Freigabe von Veröffentlichungen des Theaters Bielefeld (z. B. Premierenmitteilungen, Spielpläne)

Vergütung 
Die Vergütung erfolgt nach Normalvertrag Bühne.

Sonstiges
Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Das Theater Bielefeld ist um die berufliche Förderung von Frauen bemüht und möchte deshalb ausdrücklich Frauen ermutigen, sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Bewerbungen und Fragen richten Sie bitte bis zum 15. April 2017 ausschließlich per E-Mail an Sabine Schweitzer: sabine.schweitzer@bielefeld.de.


Zur Spielzeit 2017/18 ist folgende Stelle neu zu besetzen:

stellv. Solo-Viola

Probespieltermin: voraussichtlich April/Mai 2017

Die geforderten Probespielstellen sowie Pflichtkonzerte werden mit der Einladung bekanntgegeben.

Bitte bewerben Sie sich direkt über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.

zum Onlineformular

Bewerbungen per Post senden Sie bitte, unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse an folgende Adresse:

Stadt Bielefeld
Der Oberbürgermeister
Amt für Personal, Organisation und Zentrale Leistungen
Frau Stehmann
Niederwall 23
33597 Bielefeld


Zur Spielzeit 2017/18 ist folgende Stelle neu zu besetzen:

Violoncello, tutti

Beschäftigungszeitraum:
01.09.2017 – 30.01.2018, 100%
31.01.2018 – 30.01.2019, 50%

Probespieltermin: voraussichtlich Mai/Juni 2017

Die geforderten Probespielstellen sowie Pflichtkonzerte werden mit der Einladung bekanntgegeben.

Bitte bewerben Sie sich direkt über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.

zum Onlineformular

 

Bewerbungen per Post senden Sie bitte, unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse an folgende Adresse.

Stadt Bielefeld
Der Oberbürgermeister
Amt für Personal, Organisation und Zentrale Leistungen
Frau Stehmann
Niederwall 23
33597 Bielefeld


Zur Spielzeit 2017/2018 wird folgende Stelle neu zu besetzen sein:

3. Wechselhorn

Probespieltermin: voraussichtlich April/Mai 2017

Die geforderten Probespielstellen sowie Pflichtkonzerte werden mit der Einladung bekanntgegeben.

Bitte bewerben Sie sich direkt über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.

zum Onlineformular

Bewerbungen per Post senden Sie bitte, unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse an folgende Adresse.

Stadt Bielefeld
Der Oberbürgermeister
Amt für Personal, Organisation und Zentrale Leistungen
Frau Stehmann
Niederwall 23
33597 Bielefeld



Wer einmal als Statist bei einer Produktion zusammen mit den Profis auf der Bühne stehen möchte, kann sein Glück mit einer knappen Selbstbeschreibung bei der Leitung der Statisterie versuchen. 

Kontakt Leitung Statisterie Alexander Peters // Andrea Wittler andreawittler@gmx.de


Praktika & Hospitanzen

Die Abteilung Marketing & Vertrieb hat eine Praktikumsstelle ab dem 24. April 2017 bis zum 02. Juni 2017 zu vergeben (Bewerbungen sind ab sofort möglich). Das erste Praktikum in der Spielzeit 17/18 beginnt am 29. August 2017 (Bewerbungen ab Mitte Mai möglich). Die Aufgaben umfassen neben allgemeinen Arbeiten im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Marketing vor allem die redaktionelle Mitarbeit bei den verschiedenen Publikationen des Hauses. Das Praktikum sollte mindestens sechs Wochen dauern, bei Pflichtpraktika im Rahmen eines Studiums ist abhängig von der jeweiligen Studienordnung auch ein Zeitraum von bis zu drei Monaten möglich. (Bitte die gewünschte Praktikumsdauer bei der Bewerbung angeben.)

Das Praktikum ist unentgeltlich.

Bewerbungsadresse 
Bühnen- und Orchester der Stadt Bielefeld 
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit / Marketing 
Brunnenstraße 3-9 33602 Bielefeld 
info@theater-bielefeld.de  
Ansprechpartnerin: Karoline Mai


Für die Produktion L’Incoronazione di Poppea von Claudio Monteverdi sucht das Theater Bielefeld eine/n opernbegeisterte/n RegiepraktikantenIn. Wir bieten spannende Einblicke in den Entstehungsprozess einer Operninszenierung und wünschen uns eine Persönlichkeit, die den Regieassistenten aktiv bei der Probenarbeit unterstützt.

Zeitraum des Praktikums 24. April – 10. Juni 2017

Voraussetzung

  • Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
  • Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
  • Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.

Das Praktikum ist unentgeltlich.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte zusammen mit einem kurzen Lebenslauf, gern digital, aber nicht größer als 3 MB an Anne Christine Oppermann.  

Bewerbungsadresse
Bühnen- und Orchester der Stadt Bielefeld

Abteilung Dramaturgie Musiktheater und Konzert

Brunnenstraße 3-9 33602 Bielefeld

Ansprechpartnerin: Anne Christine Oppermann
anne.oppermann@bielefeld.de


Leider können wir in den Bereichen Bühnenmalerei, Maske und Kostüm KEINE Praktika anbieten. 

Im Bereich Veranstaltungstechnik sind Schülerpraktika abhängig von der aktuellen Betreuungskapazität möglich. Eine Bewerbung sollte mindestens folgende Informationen beinhalten: Name, Kontaktdaten, Alter, Schule, Praktikumsdauer, Praktikumszeitraum, Motivation der Bewerbung.  


Bewerbungsadresse
Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld
Meike Eisenhuth
Brunnenstraße 3-9  
33602 Bielefeld  

Tel 0521 / 51 24 96 // meike.eisenhuth@bielefeld.de 


Regelmäßig bieten wir stückbezogene Hospitanzen in den Bereichen Bühnenbild und Kostümbild an. Aktuelle Informationen zu den Vakanzen, können Sie bei der Referentin des Technischen Direktors Christa Beland erfragen.

Bewerbungs-Adresse 
Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld
Technische Direktion  
Brunnenstraße 3-9  
33602 Bielefeld  

Ansprechpartnerin
Christa Beland   
T 0521 / 51 65 31
christa.beland@bielefeld.de 


In der Theaterpädagogik können Praktika im Anschluss an die Schule und vor, während oder nach dem Studium bzw. der Aus- oder Weiterbildung absolviert werden. Auch Projektpraktika, die sich auf mehrere zeitliche Etappen verteilen, sind denkbar.

Das Praktikum sollte mindestens sechs Wochen dauern, bei Pflichtpraktika im Rahmen eines Studiums ist abhängig von der jeweiligen Studienordnung auch ein Zeitraum von bis zu drei Monaten möglich. (Bitte die gewünschte Praktikumsdauer bei der Bewerbung angeben.)

Voraussetzungen sind Interesse an Theater und Sprache, an der Vermittlung von Ästhetik, Methode, Praxis und Theorie (überwiegend Sprechtheater/Schauspiel) sowie Kenntnisse im Umgang mit dem PC. Die Bewerber sollten verantwortungsbewusst und eigenständig organisiert arbeiten können und Spaß am Recherchieren und Entwickeln mitbringen.  

Die Bewerbungen sollten einen tabellarischen Lebenslauf mit Schulbildung und praktischen Erfahrungen (bitte Zeugnisse etc. als Beleg beifügen) enthalten sowie ein Anschreiben, das den Zeitrahmen des Praktikums enthält, Informationen zur Bewerbungsmotivation, zur Vorstellung von Theaterpädagogik und zu persönlichen Fähigkeiten und Interessen allgemein, die für das Praktikum relevant sein können.  
 

Bewerbungen und Kontaktaufnahme bitte per E-Mail
Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld
Theaterpädagogik  
Brunnenstraße 3-9  
33602 Bielefeld  

Kontaktpersonen Martina Breinlinger, Beate Brieden 
martina.breinlinger@bielefeld.de, beate.brieden@bielefeld.de