Sängerin

Carolin Soyka

BIOGRAFIE

Carolin Soyka schloss ihre Ausbildung 2001 an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München ab. Sie war als Musicaldarstellerin an zahlreichen Bühnen engagiert, u. a. am Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen, am Stadttheater Baden-Baden, bei den Lübecker Kammerspielen, am Theater an der Kö in Düsseldorf, am Theater im ICM in München und am Markgräflichen Opernhaus in Bayreuth.

Auch am Theater Bielefeld war sie häufig zu erleben: Hier wirkte sie in den Produktionen Im Weißen Rössl, Sekretärinnen, Mütter, Me and my Girl, Guys and Dolls, Wie im Himmel, Company und The Birds of Alfred Hitchcock sowie an dem Liederabend Schlachten, Tanten, Grausamkeiten mit.

Beteiligt an

Lotte und Lenya