Tänzerin

Cola Ho

Cola Lok Yee Ho wurde in Hong Kong geboren. Sie studierte Zeitgenössischen Tanz an der Hong Kong Academy for Performing Arts und komplettierte ihre Ausbildung im Rahmen des praxisorientierten Performact-Programms in Lissabon, wo sie mit Künstlern wie Mate Meszaros, Inãki Azpillaga, Jose Agudo und Cruz Isael Mata trainierte. Als Mitglied des Quorum Ballet tourte sie mit den Stücken Rite of Spring – Made in China und Saudade durch Portugal, Dänemark und Spanien. 2019 arbeitete Cola Ho mit Luke Jessop und für die Companhia Instável mit Roberto Olivan zusammen.

Ihre erste eigene Choreografie, Mrs Murphy, entwickelte sie 2017. Zwei Jahre später folgte Emma’s Jaw, das sie in Torres Vedras (Portugal) präsentierte.

Seit der Spielzeit 2020/21 ist Cola Ho Mitglied des Tanzensembles am Theater Bielefeld.