Ensemble TangoPhil

Das Ensemble Tangophil wurde im Jahr 2006 anlässlich des Theaterfests gegründet und besteht seither in unveränderter Formation: Vier tango-enthusiastische Mitglieder der Bielefelder Philharmoniker sowie die Akkordeonistin Claudia Quakernack.
Sie verbindet die Liebe zu dieser emotionalen Musik, die Lust an der eigentümlichen Klangmischung und die Neugier auf alle möglichen Stilrichtungen des Genres.
In den letzten Jahren präsentierten sie sich bei unterschiedlichen Veranstaltungen in und um Bielefeld (unter anderem Philharmonische Kammerkonzerte, Klassik um 3, Engers Curzweyl Cabinett).
Das Repertoire umfasst Klassiker (z.B.  La Cumparsita, El Choclo) ebenso wie Raritäten, den Tango Nuevo des Astor Piazzolla (Libertango, Adios Nonino etc.) sowie alte deutsche Schlager.
Eine neue Facette des Ensembles bildet die Zusammenarbeit mit Gastkünstlern wie der Sopranistin Melanie Kreuter, mit der sie Expeditionen in andere Stilrichtungen unternehmen: Chanson, Musette und alles was ihnen sonst noch Spaß macht.

Violine und Viola Nikolaus Vulpe // Klarinette Margarete Fiedler // Bajan Claudia Quakernack // Kontrabass Klaus Ebert // Klavier Konrad Köhring