jungplusXSpecials

Dramaclλn / TAMKeenie

Lichtblicke

Di. 23.04.2024 um 10:00 Uhr
Theater am Alten Markt

Beschreibung

»Licht - etwas, was die Umgebung hell macht, erleuchtet und dadurch Dinge sichtbar macht; Helligkeit; von einer Lichtquelle ausgehender Schein

Blick - kurzes Blicken, Anschauen, Hinschauen, Ausdruck der Augen, Aussicht, Ausblick, Urteil[skraft]«
(Quelle: duden.de)

 

7 Jugendliche begegnen sich 7 Tage lang für 7 Stunden. Sie schauen sich an, sie schauen einander an, sie beleuchten ihr Leben und unsere Gesellschaft. Sie gehen nach, was sie antreibt und umtreibt, vor allem aber, was sie bewegt: Sie tanzen.

 

»Ich liebe es, wie unsere Körper immer wieder neue, schöne Bewegungen erfinden, wenn wir tanzen. Wie wir immer wieder zueinander finden.«
 
In Lichtblicke spiegeln die Jugendlichen tänzerisch, mit und ohne Worte wider, was sie in sieben Tagen über sich, ihre Umwelt und ihre Mitmenschen erfahren haben. Basis dafür waren Improvisationseinheiten, Bewegungstheater und Schreibaufträge, in denen sie etwa ihre „lebendigsten“ Momente und ihre Gefühle beim Tanzen rekonstruieren. Die daraus entstandenen Tänze haben sie eigenständig entwickelt. Die Jugendlichen teilen in Lichtblicke schöne Beobachtungen, Momente, in denen sich das Leben leicht und mühelos anfühlt, in denen sie ihre Körper bis in die Fingerspitzen spüren, in denen ihnen die Welt gehört, in denen das Licht auf sie scheint. Wo Licht ist, fällt aber auch irgendwo Schatten. Die Spielenden möchten nicht über Freude sprechen, ohne Frust zu thematisieren. Sie begreifen sich nicht als isolierte Individuen im luftleeren Raum – sie sind eingebettet in gesellschaftspolitische Dynamiken, viele von ihnen haben Krieg erlebt und Flucht erfahren. Sie alle kennen Momente der Machtlosigkeit, der Dunkelheit …
 
»Ich lebe. Was ist aber in der Nacht? Wenn es dunkel wird, wenn die Schatten, Alpträume und die Angst da sind. Ich möchte leben.«
 
…und wissen, wie wichtig die Hoffnung auf die hellen Momente ist. Denn dafür lohnt es sich zu kämpfen und sich zu ermächtigen. Gemeinsam.
 
»Denkt ihr auch manchmal an alle Wunder, die wir noch nicht erlebt haben?«

 

Spieler*innen: Mamadou Diallo, Maria Hrechaniuk, Yeva Liava, Ruuhi Mohamed, Ali Hussain Nazari, Aiva Prišlova, Nawid Sadiqi
Spielleitung: Canip Gündoğdu, Delia Kornelsen

 

 

Ein Projekt der Landesarbeitsgemeinschaft Spiel und Theater e.V. NRW / Gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW

Die Möglichkeit eines Nachgespräches besteht. Anmeldung hierzu unter Angabe der Personen unter lena.boerner(at)bielefeld.de.

Termine

Kurzinfo

Spieldauer
ca. 00:50 Std.
Altersempfehlung
ab 12 Jahren

Spielort
Theater am Alten Markt
Alter Markt 1
33602 Bielefeld
Anfahrt
jungplusX
Specials
Zur Programmübersicht