Specials

Improvisation trifft Schauspiel

Playdate

Sa. 08.02.2020 um 19:30 Uhr
Stadttheater

Beschreibung

Das klassische Schauspiel arbeitet in der Regel mit einem Textbuch, Regie, durchgeplantem Bühnenbild, passgenauen Kostümen und Maske. Und wenn man den Schauspielern des Theaters Bielefeld all das einfach mal für eine Vorstellung wegnimmt? Was passiert, wenn ein gesamter Theaterabend komplett improvisiert wird? Das bekommen die Zuschauer*innen bei Playdate im Stadttheater zu sehen. An diesem Abend kommt es zu einem Clash der Künste: Improvisationstheater trifft Schauspiel. Die drei Schauspieler des Bielefelder Ensembles Lukas Graser, Doğa Gürer und Alexander Stürmer gehen das Wagnis ein und unvorbereitet auf die Bühne. Dort treffen sie auf die Improvisationskünstler Nele Kießling und Marvin Meinold von den Stereotypen aus Bielefeld. Gemeinsam entern die fünf die große Bühne des Stadttheaters und machen sie textunsicher. Ohne Netz und doppelten Boden entstehen Szenen, Geschichten und Lieder aus dem Moment heraus. Nur ein paar Kostüme und Requisiten aus dem Theaterfundus stehen für spontane Einfälle zur Verfügung. Die Inspirationen kommen direkt aus dem Publikum: Die Zuschauer*innen dürfen laut reinrufen oder leise Wünsche äußern. Eine einmalige Show, die viel Theater, noch mehr Herz, und ganz sicher viel Humor verspricht.

Mit Lukas Graser, Doğa Gürer, Nele Kießling, Marvin Meinold, Alexander Stürmer
Moderation Lena Försch
Musik Jannis Kaffka

Termine

Kurzinfo

Spielort
Stadttheater
Niederwall 27
33602 Bielefeld
Anfahrt