Konzerte Einführung

8. Kammerkonzert

Schubert / Schmitt / Hauser / Connesson

Beschreibung

Florent Schmitt
Sonatine op.85                                

Fabian Hauser
Stilbrüche

Guillaume Connesson
Techno Parade                      
 
Franz Schubert
Klaviertrio B-Dur op. 99 für Violine, Violoncello und Klavier 

 

Der Mai ist gekommen! Und welches Werk würde sich wohl besser zu seiner Begrüßung eignen, als Franz Schuberts Klaviertrio B-Dur, in dem er sein eigenes Lied Skolie anklingen lässt: „Lasst im Morgenstrahl des Mai’n / Uns der Blume Leben freun / Eh ihr Duft entweichet!“ Seiner bereits fortgeschrittenen und quälenden Krankheit zum Trotz, schuf Schubert im Jahr vor seinem Tod einige seiner bedeutendsten Kammermusikwerke, darunter zwei Grand Trios, mit denen er eine Renaissance der Gattung einläutete. Wie kaum ein anderes Werk zeigt das Trio B-Dur Schuberts Neuerungen auf dem Gebiet der Instrumentalmusik, eine Auseinandersetzung mit dem großen Vorbild Beethoven und zugleich eine ureigene romantische Antwort darauf. Alles neu macht der Mai, oder wie Robert Schumann anlässlich der Drucklegung des Trios feststellte: „Ein Blick auf das Trio von Schubert und das elende Menschentreiben flieht ängstlich zurück und die Welt glänzt wieder so frisch.“
Frisch kommt auch der Beginn des 8. Kammerkonzerts daher. „Tastenwind“ lautet der sprechende Name des Trios, das Werke der seltenen Triokombination Flöte, Klarinette und Klavier zu Gehör bringen wird. Neben der verspielten Sonatine op. 85 und der von der puren Energie der Technomusik inspirierten Techno Parade der französischen Komponisten Florent Schmitt und Guillaume Connesson erklingt auch eine Uraufführung von Fabian Hauser, seines Zeichens stellvertretender Solo-Klarinettist der Bielefelder Philharmoniker und Mitglied des Trio Tastenwinds. Zwölftonreihe trifft auf Popsong, chromatische Rhapsodie auf Trauermarsch, Ringelreihen auf untanzbaren Rhythmus; der Titel ist Programm: Stilbrüche.

Kurzinfo

Spieldauer
ca. 01:45 Std.
Pausenanzahl
1
Einführung
35 Minuten vor Konzertbeginn

Erster Termin war am
Mo. 07.05.2018
Spielort
Rudolf-Oetker-Halle, Kleiner Saal
Lampingstr. 16
33615 Bielefeld
Anfahrt
Konzerte
Einführung
Zur Programmübersicht