Fabienne-Deniz Hammer

Fabienne-Deniz Hammer wurde 1997 in Heilbronn geboren. Nach ersten Erfahrungen am Theater Heilbronn und Wettbewerben wie Jugend Musiziert im Bereich Musical begann sie 2017 ihr Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, welches sie 2021 mit dem Bachelor abschloss. Von 2018 bis 2019 war sie am Thalia Theater in Arthur Millers Hexenjagd unter der Regie von Stefan Pucher zu sehen und 2020 am St. Pauli Theater in The Suffering Channel von David Foster Wallace unter der Regie von Moritz Grove. Bereits während des Studiums sammelte sie Filmerfahrungen in Kurzfilmen und Workshops unter der Leitung von Kai Wessel und Hörspielerfahrungen beim NDR.

Beteiligt an

Rusalka