Spiel

Markolf Naujoks

Die goldene Stadt

Schulvorstellung / Buchbar über die Theater- und Konzertkasse
Mo. 15.04.2024 um 11:00 Uhr
TAM DREI

Beschreibung

Die Zeit hat ihren Lauf genommen und so, wie wir es kennen, ist es nicht mehr. Die Wälder sind wüst, die Meere ausgeweitet und die Felder voller Landminen. Aus dieser Welt gibt es nur einen Ausweg: die goldene Stadt. Dort ist – angeblich – alles gut; Menschen leben in Palästen und Burgen, Tore führen direkt ins Paradies. Kara kennt sie alle, diese Geschichten – keine Märchen! Auf ihrem Weg in die goldene Stadt wird die Zwölfjährige verfolgt, von einem unsichtbaren Monster, das sich über ihre Vergangenheit legt. Auch vor anderen Bewohner*innen dieser Welt muss sie sich in Acht nehmen, weil alle sehen, dass sie ein »Geistermädchen« ist. Quicklebendig, aber auf der Flucht vor dem Monster-Riesenaffen landet sie bei Marek, der in einem kaputten Panzer wohnt und der Einzige zu sein scheint, den es nicht in die goldene Stadt zieht. Er glaubt diese ganzen Märchen nicht. Kara und Marek, so ungleich sie sind, freunden sich an und am Ende bleibt die Frage: Wo gehen wir gemeinsam hin?

Markolf Naujoks erschafft über seine blühende Sprache eine lebendige Welt in bester Fantasy-Manier. Er setzt seine beiden Protagonist*innen in ein Geschehen, welches gleichermaßen humorvoll, bedrückend und hoffnungsfroh ist.

 

Termine

Pressestimmen

Nur ein Fantasy-Abenteuer, bei dem die Spieler in eine vorher von ihnen selbst festgelegte Welt abtauchen? Oder sind Kara und Marek, um die zwölf Jahre alt, wirklich allein in einem verwüsteten Land  in einer Zeit nach der Zeit? Mit Die goldene Stadt von Markolf Naujoks eröffnete das Theater Bielefeld im TAMdrei die neue Spielzeit und  brachte gleichzeitig ein Genre auf die Bühne, das dafür kaum tauglich scheint. Irrtum. Experiment gelungen. (…) Begeisterter Applaus des Premieren-Publikums für Inszenierung und Darsteller.

Westfalen-Blatt, 04.09.23

Der Kniff an der mitreißenden Inszenierung (…) ist nun, dass er eine weitere (…) Ebene einführt und das Ganze zum Fantasy-Rollenspiel erklärt. Insgesamt ein intelligentes und vielschichtiges Stück mit mannigfaltigen Identifikationsmöglichkeiten für jüngere wie für ältere Zuschauerinnen und Zuschauer.

Neue Westfälische, 04.09.23
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Kurzinfo

Spieldauer
ca. 01:15 Std.
Altersempfehlung
ab 13 Jahren

Premiere
Fr. 01.09.2023

Erster Termin war am
Fr. 01.09.2023
Spielort
TAM DREI
Alter Markt 1
33602 Bielefeld
Anfahrt