Gesang

Ambroise Thomas

Hamlet

Beschreibung

Oper in fünf Akten von Ambroise Thomas // Libretto von Michel Carré und Jules Barbier nach der Tragödie von William Shakespeare // In französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

»Sein oder Nichtsein« – das ist auch für den Hamlet der großen französischen Oper des 19. Jahrhunderts die alles entscheidende Frage. Nach dem mysteriösen Tod seines Vaters, dem alten König von Dänemark, verliert der Kronprinz zusehends den Boden unter den Füßen: Überall scheinen nur Gefahr und Intrige zu lauern. Besonders tiefes Misstrauen hegt Hamlet gegen den neuen König, seinen Onkel. Fanatisch begibt er sich auf die Suche nach der Wahrheit, will den Tod des Vaters rächen und stößt dabei alle von sich. Sogar seiner Mutter und seiner Verlobten Ophélie steht er argwöhnisch gegenüber. Ophélie jedoch klammert sich verzweifelt an ihre Liebe zu Hamlet. Hoffnungslos wandelt das ganze dänische Königshaus am Rande des Abgrunds, steuert sogar sehenden Auges darauf zu ... In seiner zu Unrecht selten gespielten Grand opéra vertonte Ambroise Thomas die psychologische Intimität und Dramatik der berühmten Shakespeare’schen Tragödie in äußerst farbenreicher und inniger Musik. So schöpft Thomas das gesamte Ausdrucksspektrum von Stimme und Orchester dramatisch-effektvoll aus und betont die Leidenschaftlichkeit der handelnden Personen.

Förderer, Partner & Sponsoren

Diese Produktion wurde unterstützt von

Stadtwerke Bielefeld
moBiel

Kurzinfo

Spieldauer
ca. 03:00 Std.
Premiere
Sa. 28.02.2015

Zum letzten Mal
Fr. 26.06.2015
Erster Termin war am
Sa. 28.02.2015
Spielort