Schauspielerin

Nicole Lippold

BIOGRAFIE

Nicole Lippold, 1979 in Weimar geboren, studierte an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« in Berlin. Ihr erstes Engagement führte sie von 2004 bis 2009 an das Schauspiel Magdeburg, wo sie u. a. mit Andreas Kriegenburg, Anette Pullen und Lukas Langhoff zusammenarbeitete. Seit der Spielzeit 2009/10 ist sie festes Ensemblemitglied des Theaters Bielefeld und stand seither in zahlreichen Rollen auf der Bühne. Dazu zählten u.a. Steph in Henner Kallmeyers Inszenierung Lieber schön von Neil LaBute, Claire in Genets Die Zofen (Regie: Carlos Manuel) sowie Titania und Hippolyta in Shakespeares Ein Sommernachtstraum (Regie: Christian Schlüter) auf der Bühne erleben. Zuletzt spielte sie die Physikerin Alice in Dariusch Yazdkhastis gefeierter Inszenierung Moskitos von Lucy Kirkwood. 2011 erhielt Nicole Lippold den Theaterpreis »Theatertaler« der Theater- und Konzertfreunde Bielefeld.