Spiel Kinder // Jugend

Stefan Schroeder nach dem Märchen aus 1001 Nacht

Aladin und die Wunderlampe

So. 18.11.2018 um 11:00 Uhr
Stadttheater

Beschreibung

Alle orientalischen Märchen fangen an mit: »Es war einmal – es war keinmal ...« Die wohl berühmteste jener Geschichten, die die traurige, schöne Prinzessin Scheherazade dem Sultan in 1001 Nächten erzählen muss, um ihr Leben zu retten, ist die vom sorglosen Herumtreiber Aladin. Statt als Schneider seiner Mutter das Auskommen zu sichern, spielt er den lieben langen Tag in den Straßen, lungert herum und stellt mit Hingabe Unfug an. Als ein geheimnisvoller Mann auftaucht, der sich als sein Onkel ausgibt und ihm unermessliche Reichtümer verspricht, wenn er eine rostige alte Lampe aus einer Höhle holt, ist Aladin auch zu diesem Abenteuer schnell bereit. Doch sein Wohltäter entpuppt sich als jähzorniger Zauberer, der mit Aladin in Streit gerät und ihn allein in der tiefen Höhle zurücklässt. Die rostige Funzel erweist sich zu seiner Rettung als Wunderlampe. Das Glück ist groß, Mutter und Sohn haben ausgesorgt, der Geist der Lampe erfüllt ihnen jeden Wunsch. Aladin wird zu einem wohlhabenden, angesehenen Mann und verliebt sich in seinem Glücksrausch in die Tochter des Kalifen. Alles könnte so perfekt sein, wenn der Zauberer es nicht auf Wunderlampe und Prinzessin gleichermaßen abgesehen hätte …

Wesire, Dschinns, Könige und Prinzessinnen, fliegende Teppiche und schwarze Magier bevölkern die Abenteuer des frechen Aladin mit dem reinen Herzen. Ob alles gut ausgeht und seine Geschichte auch die wunderbare Scheherazade retten kann – das wissen nur die Geister aus dem Morgenland.

Termine

Pressestimmen

Bei dieser Inszenierung wurde einfach an alles gedacht. Absolut sehenswert!

Neue Westfälische, 12.11.18

Der Orient. Basare. Der Duft von Gewürzen, das Rascheln von Seide, prächtige Farben und exotische Klänge. Das Weihnachtsmärchen im Bielefelder Stadttheater von Aladin und die Wunderlampe macht 1001 Nacht aufs Allerschönste lebendig. (...) Die kleinen und großen Zuschauer sind vom ersten Moment an gefesselt. (...) stehende Ovationen für Schauspieler, Ausstatter und Regie.

Westfalen-Blatt, 12.11.18

Eine traumhaft schöne und sehenswerte Inszenierung am Theater in Bielefeld, die (...) Sehnsüchte an eine farbenprächtige, faszinierende Welt des Orients weckte. Diese wird wunderbar mit viel Herzenswärme und Spielleidenschaft von einem grandiosen Ensemble dargestellt.

Die Glocke, 12.11.18
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Förderer, Partner & Sponsoren

Diese Produktion wurde unterstützt von

Sparkasse Bielefeld

Kurzinfo

Spieldauer
ca. 01:30 Std.
Pausenanzahl
1
Altersempfehlung
ab 5

Premiere
Sa. 10.11.2018

Zum letzten Mal
So. 06.01.2019
Erster Termin war am
Sa. 10.11.2018
Spielort
Stadttheater
Niederwall 27
33602 Bielefeld
Anfahrt
Spiel
Kinder // Jugend
Zur Programmübersicht