Ein Stück stellt sich vorGesangDeutsche Erstaufführung

Jerry Herman / Jerome Lawrence / Robert E. Lee

Dear World

So. 18.09.2022 um 17:00 Uhr
Stadttheater

Beschreibung

Musik und Songtexte von Jerry Herman / Buch von Jerome Lawrence und Robert E. Lee / Neue Version von David Thompson / Basierend auf La Folle de Chaillot von Jean Giraudoux in der Bearbeitung von Maurice Valency / Deutsch von Frederike Haas und Melanie Haupt

Überraschend aktuell, was Jerry Herman Gräfin Aurelia in den Mund gelegt hat, der Hauptfigur seines Musicals Dear World aus dem Jahr 1968. Doch dessen Geschichte führt mitten hinein ins Paris des Jahres 1945, genauer gesagt in das liebenswerte Café Francis. Hier verkehrt die erwähnte Gräfin, eine aus der Zeit gefallene Persönlichkeit mit Herz, Humor und Stil, die Zeugin eines beunruhigenden Vorhabens wird: Auf der Suche nach Investitionsmöglichkeiten erfahren drei Vorstandsmitglieder eines großen Konzerns von einem Gast, dass unter dem Café Francis Öl zu finden sei – in rauen Mengen. Kurzum beschließen sie, das Café zu sprengen, um das Öl abbauen zu können. Kollateral­schäden nehmen sie billigend in Kauf, zum Beispiel ihren Assistenten Julian, der die Bombe zünden soll. Doch in den hat sich die junge Kellnerin Nina auf den ersten Blick verliebt … Weil dieser Anschlag scheitert, kann Aurelia mit ihren ebenfalls am Rand der Gesellschaft lebenden Freundinnen einen unkonventio­nellen Plan schmieden, um den Bösewichten das Handwerk zu legen. Dass schlussendlich die Liebe, das Herz, der Verstand und die Kultur über die Gier, das Geld und die Skrupellosigkeit triumphieren, wer hätte das gedacht?
Aber es ist ja auch ein Märchen, welches der Dichter Jean Giraudoux unter dem Titel La Folle de Chaillot im von den Deutschen besetzten Paris des Zweiten Weltkriegs schrieb, bevor er 1943 unter ungeklärten Umständen verstarb. Und das Jerry Herman, Komponist und Song­texter von Hello, Dolly! und La Cage aux Folles, mit seinem Team Jerome Lawrence und Robert E. Lee in ein ohrwurmreiches Musical verwandelte, aus dem die gefeierte Titeldarstellerin Angela Lansbury mit einem Tony Award hervorging.

 

Termine

Kurzinfo

Premiere
Sa. 01.10.2022

Spielort
Stadttheater
Niederwall 27
33602 Bielefeld
Anfahrt
Gesang
Deutsche Erstaufführung
Zur Programmübersicht