Anna Sörensen

Anna Sörensen ist in Hamburg geboren. Sie studierte Architektur, die sie mit dem Studium von Bühne und Kostüm ergänzte. 2006 konzeptionierte Anna Sörensen die Ausstellung Half Mile Hanover. Seit 2010 ist sie als Bühnen- und Kostümbildnerin u. a. mit den Regisseuren Oliver Reese, Tom Kühnel/Jürgen Kuttner und Thomas Dannemann am Schauspiel Frankfurt, Theater Basel, am Schauspiel Hannover und für die Ruhrfestspiele tätig und zeichnet verantwortlich für Kostüme und Ausstattung der Filmproduktionsfirma Mädchenfilm. Für das Theater entstanden Arbeiten, die zum Heidelberger Stückemarkt eingeladen wurden und für den Theaterpreis Faust nominiert waren. Am Theater Bielefeld arbeitete sie zuletzt als Kostümbildnerin bei Der Menschenfeind, Charlys Tante und Kaleidoscope_To the dark site of the moon.