Sparkassen-TagSpiel

William Shakespeare

Was ihr wollt

Do. 30.05.2024 um 19:30 Uhr
Stadttheater

Beschreibung

Deutsch von Jürgen Gosch und Angela Schanelec

Das Who-is-who und Wer-mit-wem dieser Shakespeare-Komödie hat es wirklich in sich: Viola hat Schiffbruch erlitten und ist auf der Insel Illyrien gestrandet. Um unbehelligt nach ihrem verschollenen Bruder suchen zu können, verkleidet sie sich als Mann und nennt sich Cesario. Schnell kommt sie in die Dienste des Herzogs Orsino, der unsterblich in die Gräfin Olivia verliebt ist. Doch Olivia befindet sich in rauschhafter Trauer um ihren Bruder und verschließt ihr Herz vor jeglichen Liebesbekundungen. Als Cesario im Auftrag ihres Herrn bei der Gräfin vorstellig wird, passiert das Unerwartete – Olivia verfällt in Liebe zum Überbringer der Botschaft, der als Mann verkleideten Viola. Diese ist nicht nur überfordert davon, sondern ihrerseits auch hoffnungslos verliebt in Orsino. Zu diesem emotionalen Strudel gesellen sich Intrigen von Bediensteten und Verwandten, die sich ungestört betrinken und Spaß haben wollen, damit das Chaos aber nur noch größer machen.

Shakespeares Täuschungsmanöver sind verzweifelt komisch und verwirrend ambivalent in ihrem Spiel mit Geschlechterrollen, mit Sein und Schein, Fremd- und Selbstverliebtheit. Wie viel So-tun-als-ob liegt in unserer Identität? Wo ist die Grenze zwischen Maske und Gesicht? Und spielt das alles überhaupt eine Rolle?

 

Termine

Pressestimmen

(…) eine stimmige Inszenierung, die nicht versucht, Shakespeare aus heutiger Sicht umzudeuten, sondern ihn auf seine Aktualität hin befragt und sich dabei einiger gut ins Konzept passender Freiheiten bedient. Das prächtige und funktionelle Bühnenbild sowie ein bestens aufgelegtes Ensemble sorgen für einen vergnüglichen, in Teilen durchaus nachdenklich machenden Theaterabend, der, so viel darf verraten werden, etwas überraschend endet. Überaus sehenswert.

Neue Westfälische, 11.03.24

Verkleiden, verwechseln, verschmelzen, verschachteln, verlieben – ach, macht doch Was ihr wollt. Auf der Bühne des Bielefelder Stadttheaters entfaltet sich das Leben in all' seinen Facetten in der leichtfüßig-bunten Komödie von William Shakespeare mit Happy End.

Das Premieren-Publikum (…) hatte großen Spaß und bedankte sich für einen heiteren Abend mit lang andauerndem Applaus.

Westfalen-Blatt, 11.03.24
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Förderer, Partner & Sponsoren

Diese Produktion wurde unterstützt von

Theater- und Konzertfreunde

Kurzinfo

Spieldauer
ca. 03:05 Std.
Pausenanzahl
1
Premiere
Sa. 09.03.2024

Zum letzten Mal
Mi. 03.07.2024
Erster Termin war am
Sa. 09.03.2024
Spielort
Stadttheater
Niederwall 27
33602 Bielefeld
Anfahrt